Gackerei ums HühnereiFoto: Franckh-Kosmos Verlag, 2014

Gackerei ums Hühnerei

Die Spieler brüten bei Gackerei ums Hühnerei auf ihrem Stuhl Hühnereier aus. Dabei müssen sie sich merken, in welchem Ei die Küken in bestimmten Farben stecken.

Bewertung

Gackerei ums Hühnerei Durchschnitt: 5 von 5 (3 Bewertungen)
Du hast noch keine Bewertung abgegeben!

Auf einen Blick

Spieler: 2 - 5 Personen, besonders gut mit 4 Spielern
Alter: ab 5 Jahren
Dauer: 15 - 15 Minuten

Auszeichnungen:
Kinderspiel des Jahres: Empfehlungsliste 2010

Spieltyp

Genre: Sonstiges, Merkspiel, Jeder gegen jeden
Thema: Tiere, Gegenwart, Umwelt, Tier, Vogel

Spielgefühl

Einstieg:
schneller Start
ewige Erläuterungen
Komplexität:
super simpel
kolossal knifflig
Interaktion:
jeder für sich
alle zusammen
Zufall:
glattes Glück
pure Planung

Sonstige Informationen

Verlag:  Kosmos
Illustratoren: Stolte, Reiner
Witt, Katja Annette "schnuppenalarm"

Erscheinungsjahr: 2010
Sprache: Anleitung und Spielmaterial in Deutsch

Anleitung herunterladen

Gackerei ums Hühnerei: Spielanleitung herunterladen (PDF-Dokument). Zum Betrachten benötigst Du den kostenlosen Acrobat Reader.

Regelfragen

Gackerei ums Hühnerei: Du hast Fragen zu der Anleitung oder den Regeln? In unserem Forum findest Du Antworten auf über 10.000 Regelfragen. Durchsuche die Beiträge nach Gackerei ums Hühnerei.

Kurzanleitung

Diese Kurzanleitung zu 'Gackerei ums Hühnerei' stammt von unserem Partner Ludoversum. Wir konzentrieren uns im Text auf wichtige Mechanismen des Spiels und ignorieren absichtlich Details und Sonderregeln.

Die Spieler brüten bei Gackerei ums Hühnerei auf ihrem Stuhl Hühnereier aus. Dabei müssen sie sich merken, in welchem Ei die Küken in bestimmten Farben stecken.

Jeder Spieler erhält zu Beginn des Spiels fünf Eier-Chips, die er unbesehen verdeckt auf seinen Stuhl legt und sich drauf setzt. Sieben Chips zeigen einen Fuchs, jeweils doppelt so viele sind gelbe, blaue und rote Küken.

Abwechselnd wird bei Gackerei ums Hühnerei ein Farbwürfel geworfen, mit dem das nächste gesuchte Küken bestimmt wird. Die Spieler springen auf und schauen gleichzeitig unter ihren Eier-Chips nach – das Ganze aber nur mit einer Hand. Wer ein Küken in der passenden Farbe findet, legt es schnell in das gelbe Plastik-Nest in der Tischmitte, legt seine Hand darauf und gackert drauf los. Damit hat er das Küken ausgebrütet, legt es vor sich offen ab und legt ein neues verdecktes Ei auf seinen Stuhl.

Wer beim Suchen auf einen Fuchs stößt, muss diesen ebenfalls unverzüglich ins gelbe Nest legen und „Achtung, Fuchs!“ rufen. Die anderen Spieler sollten nun ihre Hände schnellstmöglich auf die des Fuchs-Spielers legen, denn wer am langsamsten ist, muss ein bereits ausgebrütetes Küken abgeben – sofern schon vorhanden. Der Fuchs verschwindet danach aus dem Spiel.

Forums-Rezensionen

In unserem Forum findest Du über 45.000 Diskussionen. Durchsuche die Beiträge nach Rezensionen und Diskussionen zu Gackerei ums Hühnerei.

Text-Rezension

Diese Rezension zu 'Gackerei ums Hühnerei' kommt von unserem Partner Ludoversum. Bald zeigen wir auch wieder an, welcher Autor sie verfasst hat.

Die Gackerei ist ein Heidenspaß für Kinder, Erwachsene tun sich mit der benötigten Albernheit dagegen manchmal etwas schwer. Beim Hühnerbrüten kommt es jedoch nicht darauf an, möglichst naturgetreu zu bellen gackern, sondern schnell zu suchen und sich zu merken, auf welchen Chips welche Kükenfarben wiederzufinden sind. Wer in den ersten Zügen etwas Pech hat, kann dies damit schnell wieder ausgleichen.


Wird jedoch nicht senkrecht aufgestanden oder bleiben Chips irgendwie an den Hosen der Mitspieler hängen, kann es schnell passieren, dass ein paar Eier herunterfallen. Der betroffene Spieler sollte dann diese einfach zuerst wieder aufheben –regelkonform mit nur einer Hand-, bevor er mit der Suche beginnt.

Fazit

Gackerei ums Hühnerei kombiniert Bewegungsspaß mit Reaktionsschnelligkeit und Merkfähigkeit auf eine gelungene, thematisch sehr gut zusammen passende Art und Weise. Es mag höchstens darüber gestritten werden, ob den Kindern das Gegacker mehr Spaß macht, oder die Furcht vor dem Fuchs…

Gackerei ums Hühnerei Bild 1 (zum Vergrößern aufs Bild klicken)
Foto: Franckh-Kosmos Verlag, 2014
Gackerei ums Hühnerei Bild 1Gackerei ums Hühnerei Bild 2

Gackerei ums Hühnerei Kommentare

Hier kannst Du mit anderen spielen.de-Nutzern über das Spiel Gackerei ums Hühnerei diskutieren, Freunde finden, Tipps und Tricks zum Spiel austauschen oder generell über Brettspiele und Alle Brettspiele sprechen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also bitte nicht beleidigend werden!

Bisher wurden von spielen.de-Nutzern 0 Kommentare zu Gackerei ums Hühnerei hinterlassen.

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!

Partner:
Spielbox

Spiel doch!SpieLama-Logo

Mehr Informationen zu Bewertungen, dem Spielgefühl und Brettspielen in unserer Datenbank findet ihr in unseren Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

Zufällige Brettspiele

Sokieba
Tribun: Die Brutier Erweiterung
Das Labyrinth des Pharao: Sphinx und Triamide
Spookies