Kraterschreck im MondversteckFoto: Franckh-Kosmos Verlag, 2014

Kraterschreck im Mondversteck

Die Spielfiguren der Spieler laufen bei Kraterschreck im Mondversteck im Kreis. Wie weit, bestimmt ein Würfel. Ein zweiter Würfel bewegt ein Alien. Springt es aus dem Krater, scheiden die Figuren neben ihm aus.

Bewertung

Kraterschreck im Mondversteck Durchschnitt: 2.3 von 5 (3 Bewertungen)
Du hast noch keine Bewertung abgegeben!

Auf einen Blick

Spieler: 2 - 4 Personen
Alter: ab 6 Jahren
Dauer: 20 - 30 Minuten

Spieltyp

Genre: Brettspiel, Laufspiel, Jeder gegen jeden
Thema: Weltraum, Abenteuer und Fantasie, Außerirdischer, Monster und Untote

Spielgefühl

Einstieg:
schneller Start
ewige Erläuterungen
Komplexität:
super simpel
kolossal knifflig
Interaktion:
jeder für sich
alle zusammen
Zufall:
glattes Glück
pure Planung

Sonstige Informationen

Verlag:  Kosmos
Autor: Espen, Tom
Illustrator: Bohnstedt, Antje

Erscheinungsjahr: 2012
Sprache: Anleitung und Spielmaterial in Deutsch

Anleitung herunterladen

Kraterschreck im Mondversteck: Spielanleitung herunterladen (PDF-Dokument). Zum Betrachten benötigst Du den kostenlosen Acrobat Reader.

Regelfragen

Kraterschreck im Mondversteck: Du hast Fragen zu der Anleitung oder den Regeln? In unserem Forum findest Du Antworten auf über 10.000 Regelfragen. Durchsuche die Beiträge nach Kraterschreck im Mondversteck.

Video-Anleitung

Forums-Rezensionen

In unserem Forum findest Du über 45.000 Diskussionen. Durchsuche die Beiträge nach Rezensionen und Diskussionen zu Kraterschreck im Mondversteck.

Video-Rezension

Text-Rezension

Diese Rezension zu 'Kraterschreck im Mondversteck' kommt von unserem Partner Ludoversum. Bald zeigen wir auch wieder an, welcher Autor sie verfasst hat.

Die Geschichte ist schnell erzählt: Drei Crewmitglieder jedes Spielers laufen im Kreis, ein Würfel bestimmt die Schrittweite. Ein zweiter Würfel bewegt das Alien unterhalb der Mondoberfläche. Zeigt dieser Ansgar, springt das Alien aus seinem Krater hervor und erschreckt bis zu drei Figuren neben ihm, die dann ausscheiden. Es gewinnt der Spieler, der als Letzter noch Figuren übrig hat.

Meinung

Die Krateroberfläche ruht auf vier kleinen Schwämmchen und wird einfach herunter gedrückt, sodass Ansgar automatisch auftaucht. Dabei verrutschen häufig Spielfiguren oder kullern plötzlich über den Mond. Genauso störend ist die sehr schwergängige Mechanik, mit der nicht nur Kinder Probleme haben. Ansonsten müssen sich die Spieler „nur“ merken, an welcher Position sich Ansgar gerade befindet, um die Mitspieler gezielt zu eliminieren. Dies setzt jedoch deren eigene Unaufmerksamkeit voraus, da bei einer Drehung Ansgars dieser ja niemanden erschreckt und an seine richtige Position gebracht erst durch einen Mitspieler aktiviert werden könnte. Als Folge davon kann eine Partie lange dauern. Zu lange.

Fazit

Ein lustiges Alien macht noch lange kein aufregendes Weltraumabenteuer. Kraterschreck ist daher wirklich nur etwas für die Sechsjährigen, die den grünen Ansgar lustig finden und noch ihren Spaß am Herauswerfen der Mitspieler haben.

Kraterschreck im Mondversteck Bild 1 (zum Vergrößern aufs Bild klicken)
Foto: Franckh-Kosmos Verlag, 2014
Kraterschreck im Mondversteck Bild 1Kraterschreck im Mondversteck Bild 2Kraterschreck im Mondversteck Bild 3Kraterschreck im Mondversteck Bild 4Kraterschreck im Mondversteck Bild 5

Kraterschreck im Mondversteck Kommentare

Hier kannst Du mit anderen spielen.de-Nutzern über das Spiel Kraterschreck im Mondversteck diskutieren, Freunde finden, Tipps und Tricks zum Spiel austauschen oder generell über Brettspiele und Alle Brettspiele sprechen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also bitte nicht beleidigend werden!

Bisher wurden von spielen.de-Nutzern 0 Kommentare zu Kraterschreck im Mondversteck hinterlassen.

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!

Partner:
Spielbox

Spiel doch!SpieLama-Logo

Mehr Informationen zu Bewertungen, dem Spielgefühl und Brettspielen in unserer Datenbank findet ihr in unseren Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

Zufällige Brettspiele

Progress: Erfindung des Fortschritts
Valdora: Extra
Brettfußball
Solarius Mission