Le HavreFoto: Lookout Games, 2014

Le Havre

Schauplatz des anspruchsvollen Spiels ist der Hafen der nordfranzösischen Hafenstadt Le Havre. Dort handeln die Spieler mit allerlei Waren und modernisieren die Gebäude- und Infrastruktur.

Bewertung

Le Havre Durchschnitt: 5 von 5 (3 Bewertungen)
Du hast noch keine Bewertung abgegeben!

Auf einen Blick

Spieler: 1 - 5 Personen, besonders gut mit 3 Spielern
Alter: ab 10 Jahren
Dauer: 30 - 150 Minuten

Auszeichnungen:
Deutscher Spielepreis 2009 (Rang: 2)

Spielfamilie:
Le Havre

Spieltyp

Genre: Brettspiel, Einsetzspiel, Jeder gegen jeden
Thema: Schiffe, Gegenwart, Europa, Frankreich, Wirtschaft, Transport und Verkehr

Spielgefühl

Einstieg:
schneller Start
ewige Erläuterungen
Komplexität:
super simpel
kolossal knifflig
Interaktion:
jeder für sich
alle zusammen
Zufall:
glattes Glück
pure Planung

Sonstige Informationen

Verlag:  Lookout Games
Autor: Rosenberg, Uwe
Illustrator: Franz, Klemens

Erscheinungsjahr: 2008
Sprache: Anleitung und Spielmaterial in Deutsch

Anleitung herunterladen

Le Havre: Spielanleitung herunterladen (PDF-Dokument). Zum Betrachten benötigst Du den kostenlosen Acrobat Reader.

Regelfragen

Le Havre: Du hast Fragen zu der Anleitung oder den Regeln? In unserem Forum findest Du Antworten auf über 10.000 Regelfragen. Durchsuche die Beiträge nach Le Havre.

Kurzanleitung

Diese Kurzanleitung zu 'Le Havre' stammt von unserem Partner Ludoversum. Wir konzentrieren uns im Text auf wichtige Mechanismen des Spiels und ignorieren absichtlich Details und Sonderregeln.

Schauplatz des anspruchsvollen Spiels ist der Hafen der nordfranzösischen Hafenstadt Le Havre. Dort handeln die Spieler mit allerlei Waren und modernisieren die Gebäude- und Infrastruktur.

Das Spiel findet in auf die Spieleranzahl abgestimmten Runden statt, von den jede einzelne genau 7 Züge hat. In jedem Zug wiederum führt der Spieler zwei Aktionen durch, die entweder Versorgungsaktionen sind oder Aktivitäten in einem der im Hafen befindlichen Gebäude. Zusätzlich kann er jederzeit Gebäude an- oder verkaufen sowie Schuldscheine ein- oder auslösen.

Das Grundproblem, das es zu lösen gilt, ist wie schon bei Agricola die Versorgung der (imaginären) Hafenarbeiter. Der Bedarf nimmt von Runde zu Runde zu und man ist , falls man nicht die richtige Strategie wählt, sehr schnell ausschliesslich damit beschäftigt, an Nahrungemittel heranzukommen.

Das bringt aber leider gar nichts, um das Spiel als Sieger zu beenden. denn dafür ist es Aufgabe, möglichst viel Reichtum zu erlangen, welcher durch den Besitz von Gebäuden und Bargeld gewährleistet ist. Ideal ist es, mit einer passenden Kombination aus Gebäuden und Schiffen (diese erleichtern die Ernährung der Arbeiter) einen Motor ans Laufen zu bringen, der schnell genug ist, um in den gefühlt kurzen Zügen einer Runde rechtzeitig zum Rundenende Geld und/oder Nahrung zusammen zu bekommen.

Die verfügbaren Gebäude und Schiffe sind der Schlüssel zum Wohlstand. Die Gebäude - Funktionen dienen zur Vermehrung der Rohstoffe oder zur Umwandlung von Rohstoffen in Wirtschaftsgüter. Diese können dann für den Bau von moderneren Schiffen oder Gebäuden verwendet werden oder gewinnbringend im Hafen verkauft werden.

Das Spiel kommt eigentlich weitgehend ohne Auseinandersetzung mit dem Mitspieler aus, da alle Gebäude von jedem betreten werden dürfen, egal wem sie gehören. Der Besitzer eines Gebäudes erhält lediglich ein Nutzungsentgelt in Form von Gold oder Nährstoffen. Dies gilt auch für Gebäude in der ?kommunalen? Zone der Stadt, was ein wenig suggeriert, die Stadt hätte tatsächlich eine Stadtverwaltung.

Alles in allem ist Le Havre ein Wirtschafts-Brettspiel, bei dem man aber ein wenig aufpassen muss, sich nicht zu sehr zu verheddern. Je weiter das Spiel fortschreitet, desto mehr Kombinationen sind möglich und desto schwieriger wird es, die richtige Entscheidung zu treffen. Fast wie im Wirklichen Leben also ;)

Forums-Rezensionen

In unserem Forum findest Du über 45.000 Diskussionen. Durchsuche die Beiträge nach Rezensionen und Diskussionen zu Le Havre.

spielbox-Rezension

Die spielbox ist das auflagenstärkste Gesellschaftsspiele-Magazin weltweit. Die Redaktion hat Le Havre in Ausgabe 1/09 rezensiert und umgerechnet mit 4 von 5 Sternen bewertet.

Interessierte können diese und andere Ausgaben im spielbox-Shop bestellen.
Le Havre Bild 1 (zum Vergrößern aufs Bild klicken)
Foto: Lookout Games, 2014
Le Havre Bild 1Le Havre Bild 2Le Havre Bild 3

Le Havre Kommentare

Hier kannst Du mit anderen spielen.de-Nutzern über das Spiel Le Havre diskutieren, Freunde finden, Tipps und Tricks zum Spiel austauschen oder generell über Brettspiele und Alle Brettspiele sprechen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also bitte nicht beleidigend werden!

Bisher wurden von spielen.de-Nutzern 0 Kommentare zu Le Havre hinterlassen.

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!

Partner:
Spielbox

Spiel doch!SpieLama-Logo

Mehr Informationen zu Bewertungen, dem Spielgefühl und Brettspielen in unserer Datenbank findet ihr in unseren Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

Zufällige Brettspiele

Fungi
Jambo
Die Säulen von Venedig
Rialto