Race for the Galaxy: Aufziehender SturmFoto: Ludoversum

Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm

Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm ist die erste Erweiterung zum Hauptspiel und führt neue Planeten und Einrichtungen ein. Zudem wird die Spieleranzahl ausgeweitet zu 1 - 5 Spieler. Zuletzt gibt es Ziele/Missionen.

Bewertung

Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm Durchschnitt: 3 von 5 (1 Bewertung)
Du hast noch keine Bewertung abgegeben!

Auf einen Blick

Spieler: 1 - 5 Personen, besonders gut mit 3 Spielern
Alter: ab 12 Jahren
Dauer: 60 - 90 Minuten

Grundspiel:

Spieltyp

Genre: Kartenspiel, Sonstiges, Jeder gegen jeden
Thema: Sci-Fi, Weltraum, Aufbau-Strategie

Spielgefühl

Einstieg:
schneller Start
ewige Erläuterungen
Komplexität:
super simpel
kolossal knifflig
Interaktion:
jeder für sich
alle zusammen
Zufall:
glattes Glück
pure Planung

Sonstige Informationen

Verlag:  Abacusspiele
Autor: Lehmann, Thomas "Tom"
Illustratoren: Stephan, Claus
Hoffmann, Martin

Erscheinungsjahr: 2008

Anleitung herunterladen

Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm: Spielanleitung herunterladen (PDF-Dokument). Zum Betrachten benötigst Du den kostenlosen Acrobat Reader.

Regelfragen

Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm: Du hast Fragen zu der Anleitung oder den Regeln? In unserem Forum findest Du Antworten auf über 10.000 Regelfragen. Durchsuche die Beiträge nach Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm.

Video-Anleitung

Kurzanleitung

Diese Kurzanleitung zu 'Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm' stammt von unserem Partner Ludoversum. Wir konzentrieren uns im Text auf wichtige Mechanismen des Spiels und ignorieren absichtlich Details und Sonderregeln.

Es braut sich ein Sturm in der Galaxis zusammen, der unweigerlich in den Krieg führen wird. Mit der Erweiterung kann Race for the Galaxy auch zu fünft oder in einer Solitärvariante ganz allein gespielt werden.

Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm ist die erste Erweiterung zum Kartenspiel Race for the Galaxy. Sie liefert nicht nur vier zusätzliche Startwelten, sondern auch zahlreiche neue Karten und Marker. Zudem gibt es erstmals Missionskarten, die während des Spiels erfüllt werden können um am Ende zusätzliche Siegpunkte zu erhalten. Zusätzlich weitet die Erweiterung die Spieleranzahl aus und macht es für bis zu 5 Spielern spielbar.

Der Hauptteil der Erweiterung Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm konzentriert sich auf das neue Solitärspiel. Dieses ist im Wesentlichen eine Variante des 2-Personen-Spiels, bei dem eine der beiden Parteien durch einen sogenannten Roboter gesteuert wird. Welche Handlungen er ausführt, wird durch zwei Würfel, eine Aktionstabelle sowie ein paar Modifikationsplätttchen bestimmt.

Außerdem interessant: Zielplättchen mit Boni für denjenigen, der bestimmte Anforderungen erfüllt, beispielsweise „größte Militärstärke“. Diese Ziele erinnern stark an die „größte Armee“ und „längste Handelsstraße“ bei Siedler von Catan.

Forums-Rezensionen

In unserem Forum findest Du über 45.000 Diskussionen. Durchsuche die Beiträge nach Rezensionen und Diskussionen zu Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm.

Video-Rezension

Text-Rezension

Diese Rezension zu 'Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm' kommt von unserem Partner Ludoversum. Bald zeigen wir auch wieder an, welcher Autor sie verfasst hat.

4 Startwelten und 19 weitere Karten – das ist etwas wenig für eine eigenständige Erweiterung. Dazu gibt es sage und schreibe 17 Blankokarten. Doch wozu bitteschön? Das ist Verschwendung, dann doch lieber einen ordentlichen Satz fertiger Karten!

Ähnlich überflüssig ist das Hinzufügen eines fünften Spielers, denn Race for the Galaxy ist auch zu viert schon unübersichtlich genug. Das Solitärspiel ist dagegen sehr reizvoll geraten und wertet den Aufziehenden Sturm erheblich auf. Allerdings ist es auch schwer, gegen den Roboter-Gegner zu gewinnen, da dieser weniger auf Kosten achten muss und sehr leicht in den Besitz punkteträchtiger Karten gelangt. Dies mindert den Spielreiz jedoch nicht.

Fazit
Aufziehender Sturm ermöglicht erfahrenen Weltraumfahrern herausfordernde Solo-Partien, bietet ansonsten aber kaum Neues. Wer Race for the Galaxy gerne auch mal alleine spielen möchte, sollte deshalb zugreifen.

spielbox-Rezension

Die spielbox ist das auflagenstärkste Gesellschaftsspiele-Magazin weltweit. Die Redaktion hat Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm in Ausgabe 6/08 rezensiert.

Interessierte können diese und andere Ausgaben im spielbox-Shop bestellen.
Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm Bild 1 (zum Vergrößern aufs Bild klicken)
Foto: Ludoversum
Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm Bild 1Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm Bild 2Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm Bild 3Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm Bild 4Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm Bild 5Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm Bild 6Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm Bild 7

Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm Kommentare

Hier kannst Du mit anderen spielen.de-Nutzern über das Spiel Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm diskutieren, Freunde finden, Tipps und Tricks zum Spiel austauschen oder generell über Brettspiele und Alle Brettspiele sprechen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also bitte nicht beleidigend werden!

Bisher wurden von spielen.de-Nutzern 0 Kommentare zu Race for the Galaxy: Aufziehender Sturm hinterlassen.

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!

Partner:
Spielbox

Spiel doch!SpieLama-Logo

Mehr Informationen zu Bewertungen, dem Spielgefühl und Brettspielen in unserer Datenbank findet ihr in unseren Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

Zufällige Brettspiele

Super Cluedo
Quests of the Round Table
Top Face!
Monopoly: Game of Thrones