Zooloretto JuniorFoto: Abacusspiele, 2016

Zooloretto Junior

Zooloretto Junior ist eine Neuauflage von Zooloretto: Mini, das 2010 erschienen ist. Wie bei Zooloretto errichten Spieler einen Zoo. Die Regeln der Junior-Variante sind jedoch einfacher als die des Original-Brettspiels.

Bewertung

Zooloretto Junior Durchschnitt: 3 von 5 (1 Bewertung)
Du hast noch keine Bewertung abgegeben!

Auf einen Blick

Spieler: 2 - 5 Personen
Alter: ab 7 Jahren
Dauer: 30 - 45 Minuten

Spielfamilie:
Zooloretto

Spieltyp

Genre: Brettspiel, Sammelspiel, Jeder gegen jeden
Thema: Tiere, Gegenwart, Umwelt, Tier

Spielgefühl

Einstieg:
schneller Start
ewige Erläuterungen
Komplexität:
super simpel
kolossal knifflig
Interaktion:
jeder für sich
alle zusammen
Zufall:
glattes Glück
pure Planung

Sonstige Informationen

Verlag: Abacusspiele
Autor: Schacht, Michael
Illustratoren: Fiore, Christian
Design/Main,

Erscheinungsjahr: 2016
Sprache: Anleitung und Spielmaterial in Deutsch

Weitere Auflagen

Zooloretto Mini

Zooloretto Mini
(Foto: Abacusspiele, 2015)Jahr: 2010
Land:   DE
Verlag: Abacusspiele

Anleitung herunterladen

Zooloretto Junior: Spielanleitung herunterladen (PDF-Dokument). Zum Betrachten benötigst Du den kostenlosen Acrobat Reader.

Regelfragen

Zooloretto Junior: Du hast Fragen zu der Anleitung oder den Regeln? In unserem Forum findest Du Antworten auf über 10.000 Regelfragen. Durchsuche die Beiträge nach Zooloretto Junior.

Video-Anleitung

Kurzanleitung

Diese Kurzanleitung zu 'Zooloretto Junior' stammt von unserem Partner Ludoversum. Wir konzentrieren uns im Text auf wichtige Mechanismen des Spiels und ignorieren absichtlich Details und Sonderregeln.

Hinweis: Der folgende Text beschreibt die Regeln und das Material von Zooloretto: Mini aus dem Jahr 2010. Sobald wir wissen, wie sich die Regeln der Neuauflage Zooloretto Junior davon unterscheiden, aktualisieren wir diesen Text.

Zooloretto: Mini ist ein eigenständiges Zooloretto-Spiel. Es funktioniert ganz genauso wie das Spiel des Jahres von 2007, Zooloretto, allerdings wurden die Regeln in dieser Mini-Version etwas vereinfacht.

In jeder Runde werden wie gewohnt Tierplättchen gezogen und auf Transportwägen abgelegt. Jeder Spieler erhält einen solchen Wagen und muss die so erworbenen Tiere in seinem Zoo unterbringen, wofür er pro Spezies ein separates Gehege benötigt.

Im Vergleich zu seinem großen Bruder wartet dZooloretto: Mini mit nur noch halb so großen Tierparks auf. Drei Gehege a sechs Felder plus ein unlimitierter Stall – mehr Platz gibt es nicht. Anstelle irgendwelcher Eisverkäufer befinden sich unter den zu verteilenden Plättchen aber auch einige Landschaften. Diese können beliebig in den Gehegen verteilt werden und blockieren die Plätze. Allerdings liefern sie am Spielende auch Siegpunkte, und zwar zwei je gesammeltem Typ. Die Tiere in den Gehegen bringen erst ab dem fünften Exemplar einen überproportionalen Gewinn, für jede Art im Stall müssen (wie üblich) zwei Punkte wieder abgegeben werden.

Im Spiel enthalten ist ein Stoffbeutel, in dem man das Spielmaterial verstauen und transportieren kann.

Forums-Rezensionen

In unserem Forum findest Du über 45.000 Diskussionen. Durchsuche die Beiträge nach Rezensionen und Diskussionen zu Zooloretto Junior.

Video-Rezension

Text-Rezension

Diese Rezension zu 'Zooloretto Junior' kommt von unserem Partner Ludoversum. Bald zeigen wir auch wieder an, welcher Autor sie verfasst hat.

Hinweis: Der folgende Text beschreibt Zooloretto: Mini aus dem Jahr 2010. Sobald wir wissen, wie sich die Neuauflage Zooloretto Junior davon unterscheiden, aktualisieren wir diesen Text.

Zooloretto Mini ist gar nicht so winzig wie es der Name vermuten lässt. Eigentlich liegt hier ein vollständiges, wenn auch kompaktes Spiel vor, das aufs Wesentliche reduziert ist. Wenn man vom initialen Coloretto vielleicht einmal absieht. Die auf eine halbe Stunde eingedampfte Spieldauer passt gut dazu und erleichtert es, Mitspieler zu gewinnen die des Zoolorettos schon überdrüssig geworden sind.

Neue Spielerlebnisse sucht man indes vergebens, selbst der Paarungszyklus der weiblichen und männlichen Plättchen ist der gleiche. Tiersammlung und insbesondere Kinder dürfen sich jedoch freuen, sieben weitere Arten beherbergen zu können. Zwar keine Paviane, Schnabeltiere oder Riesenschildkröten, dafür aber Giraffen, Strauße, Impalas, Lamas, Nashörner, Wölfe und die auf dem Cover abgebildeten Erdmännchen. Diese niedlichen Wesen üben bereits auf Kinder eine Faszination aus, die auch Zooloretto zu einem außergewöhnlich guten Familienspiel machen. Das I-Tüpfelchen für die Kleinen (und auch manche Großen) ist jedoch die (leider leicht zerbrechliche) daumennagelgroße Pandabär-Figur, die eigentlich gar keinen echten Nutzen im Spiel hat.

Fazit
Zooloretto Mini ist der kleine Bruder von Zooloretto, sozusagen das „Coloretto Das Brettspiel Light“ in der Reihe. Wem Zooloretto ein wenig zu lange dauerte, ist hiermit bestens bedient. Und wer Kinder hat oder Tierplättchen sammelt sowieso.

Zooloretto Junior Bild 1 (zum Vergrößern aufs Bild klicken)
Foto: Abacusspiele, 2016
Zooloretto Junior Bild 1Zooloretto Junior Bild 2Zooloretto Junior Bild 3Zooloretto Junior Bild 4Zooloretto Junior Bild 5Zooloretto Junior Bild 6Zooloretto Junior Bild 7

Zooloretto Junior Kommentare

Hier kannst Du mit anderen spielen.de-Nutzern über das Spiel Zooloretto Junior diskutieren, Freunde finden, Tipps und Tricks zum Spiel austauschen oder generell über Brettspiele und Alle Brettspiele sprechen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also bitte nicht beleidigend werden!

Bisher wurden von spielen.de-Nutzern 0 Kommentare zu Zooloretto Junior hinterlassen.

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!

Partner:
Spielbox

Spiel doch!SpieLama-Logo

Mehr Informationen zu Bewertungen, dem Spielgefühl und Brettspielen in unserer Datenbank findet ihr in unseren Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

Zufällige Brettspiele

Flecken Monster
Heckmeck Junior
Wörterklauer
Erwischt 2