12 Days of ChristmasFoto: Eagle-Gryphon Games, 2015

12 Days of Christmas

Bei 12 Days of Christmas erhält Spieler jeder zwölf Karten mit Zahlen und versucht, diese möglichst schnell loszuwerden. Wer keine Karten mehr besitzt, gewinnt die Runde und ein Geschenk.

Bewertung

12 Days of Christmas Durchschnitt: 3 von 5 (1 Bewertung)
Du hast noch keine Bewertung abgegeben!

Auf einen Blick

Spieler: 3 - 8 Personen
Alter: ab 8 Jahren
Dauer: 20 - 30 Minuten

Spieltyp

Genre: Kartenspiel, Aus-der-Hand-Spiel, Jeder gegen jeden
Thema: Abstrakt, Kunst und Kultur

Spielgefühl

Einstieg:
schneller Start
ewige Erläuterungen
Komplexität:
super simpel
kolossal knifflig
Interaktion:
jeder für sich
alle zusammen
Zufall:
glattes Glück
pure Planung

Sonstige Informationen

Verlag:  Eagle-Gryphon Games
Autor: Hamilton, Gordon "Gord!"
Illustratoren: Cossette, Lina
Forest, David

Erscheinungsjahr: 2015
Sprache: Anleitung oder Spielmaterial nicht in Deutsch

Regelfragen

12 Days of Christmas: Du hast Fragen zu der Anleitung oder den Regeln? In unserem Forum findest Du Antworten auf über 10.000 Regelfragen. Durchsuche die Beiträge nach 12 Days of Christmas.

Kurzanleitung

Diese Kurzanleitung zu '12 Days of Christmas' stammt von unserem Partner Ludoversum. Wir konzentrieren uns im Text auf wichtige Mechanismen des Spiels und ignorieren absichtlich Details und Sonderregeln.

Das Spiel erinnert an das bekannte amerikanischen Weihnachtslied "12 Days of Christmas". Das Spiel besteht aus zwölf Geschenkkarten und 78 Zahlenkarten (eine Eins, zwei Zweier, drei Dreier, vier Vierer, [...], zwölf Zwölfer).

Die Spieler konkurrieren um die Geschenkkarten. Wer am Ende die meisten Geschenkkarten besitzt, gewinnt. Jeder Spieler erhält zu Beginn einer Runde zwölf Karten (bei acht Spielern), elf Karten (bei sieben Spielern), zehn Karten (bei acht Spielern) und so weiter und so fort.

Der Startspieler legt eine Kartenkombination aus: entweder eine einzelne Karte, einen Satz aus mindestens zwei identische Karten oder eine Straße mit mindestens zwei aufeinanderfolgenden Karten.

Die Mitspieler können bei 12 Days of Christmas die ausgelegte Kombination unterbieten oder passen. Wenn sie die Kombination unterbieten wollen, müssen sie eine identische Kombination ausspielen (Einzelkarte, Satz oder Straße). Diese muss entweder eine niedrigere Zahlenkarte enthalten als die ausgelegte Kombination des Startspielers oder die niedrigste Zahlenkarte aus der ausgelegten Kombination des Startspielers.

Der Spieler, der als letzter die niedrigste Zahlenkarte ausgespielt hat, wird führender Spieler. Nachdem alle Spieler gepasst haben, wird der führende Spieler der neue Startspieler und legt eine neue Kartenkombination aus.

Wer keine Handkarten mehr besitzt, gewinnt die Runde und erhält eine Geschenkkarte.

12 Days of Christmas Kommentare

Hier kannst Du mit anderen spielen.de-Nutzern über das Spiel 12 Days of Christmas diskutieren, Freunde finden, Tipps und Tricks zum Spiel austauschen oder generell über Brettspiele und Alle Brettspiele sprechen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also bitte nicht beleidigend werden!

Bisher wurden von spielen.de-Nutzern 0 Kommentare zu 12 Days of Christmas hinterlassen.

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!

Partner:
Spielbox

Spiel doch!SpieLama-Logo

Mehr Informationen zu Bewertungen, dem Spielgefühl und Brettspielen in unserer Datenbank findet ihr in unseren Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

Zufällige Brettspiele

Störrischer Esel
Gift Trap
Zack!
El Dorado