Bezzerwizzer: Familien-EditionFoto: Ludoversum

Bezzerwizzer: Familien-Edition

Bei Bezzerwizzer: Familien-Edition gibt es 3.000 Fragen in zehn verschiedenen Kategorien. Wer glaubt eine Antwort besser zu wissen als der Mitspieler, darf diesen herausfordern.

Bewertung

Bezzerwizzer: Familien-Edition Durchschnitt: 3.5 von 5 (2 Bewertungen)
Du hast noch keine Bewertung abgegeben!

Auf einen Blick

Spieler: 2 - 4 Personen, besonders gut mit 2 Spielern
Alter: ab 10 Jahren
Dauer: 30 - 45 Minuten

Spielfamilie:
Bezzerwizzer

Spieltyp

Genre: Brettspiel, Suchspiel, Jeder gegen jeden
Thema:

Spielgefühl

Einstieg:
schneller Start
ewige Erläuterungen
Komplexität:
super simpel
kolossal knifflig
Interaktion:
jeder für sich
alle zusammen
Zufall:
glattes Glück
pure Planung

Sonstige Informationen

Verlag:  Mattel
Autor: Bülow, Jesper
Illustrator: Bülow, Jesper

Erscheinungsjahr: 2009
Sprache: Anleitung und Spielmaterial in Deutsch

Regelfragen

Bezzerwizzer: Familien-Edition: Du hast Fragen zu der Anleitung oder den Regeln? In unserem Forum findest Du Antworten auf über 10.000 Regelfragen. Durchsuche die Beiträge nach Bezzerwizzer: Familien-Edition.

Kurzanleitung

Diese Kurzanleitung zu 'Bezzerwizzer: Familien-Edition' stammt von unserem Partner Ludoversum. Wir konzentrieren uns im Text auf wichtige Mechanismen des Spiels und ignorieren absichtlich Details und Sonderregeln.

Bei diesem Familien-Ableger von Bezzerwizzer: Familien-Edition gibt es 3.000 Fragen in 10 verschiedenen Kategorien. Wer glaubt eine Antwort bezzer zu wizzen als der Mitspieler, darf diesen herausfordern…

 

Jeder Spieler erhält zufällig vier Spielsteine, auf denen einzelne Kategorien angegeben sind. Diese sortiert er auf seiner Spielplatte: Einem Stein wird ein möglicher Siegpunkt zugeordnet, einem zweiten zwei Punkte, und den anderen drei bzw. vier. Zusätzlich bekommt er zwei Bezzerwizzer- und einen Zwap-Stein.

Beginnend mit den Kategoriesteinen auf den 1-Punkt-Feldern wird nun reihum jeweils eine Frage beantwortet, bis alle Kategorien durchgespielt und somit alle Steine „abgearbeitet“ sind. Wer seine Frage richtig beantworten kann, darf dafür entsprechend viele Felder mit seiner Figur auf einer zwanzig Felder umfassenden Rundstrecke vorwärts ziehen. Danach werden die Kategoriesteine neu gezogen und die nächste Runde beginnt. Das Spiel endet am Rundenende, sobald eine der Figuren den Spielplan umrundet hat. Wer dann die meisten Punkte vorweisen kann, gewinnt.

Neben diesem herkömmlichen Mechanismus können nun auch noch die drei Sonderaktionen genutzt werden. Wer am Zug ist und seinen Zwap-Stein spielt, darf zwei beliebige(!) Kategoriesteine der Spieler vertauschen. Der Zwap steht jede Runde ein Mal zur Verfügung. Mit einem Bezzerwizzer-Stein kann dagegen die Kompetenz eines Mitspielers in Frage gestellt werden. Der Stein muss gespielt werden, bevor der Mitspieler eine Antwort gegeben hat, und es darf auch nur ein einziger Spieler eine solche Herausforderung wagen. (Der schnellste eben!) Weiß der Bezzerwizzer es tatsächlich bezzer, erhält er dafür bis zu drei Punkte. Andernfalls wird ihm ein Punkt abgezogen. Konnte der herausgeforderte Mitspieler jedoch bereits die korrekte Antwort geben, wird der Bezzerwizzer-Stein aus dem Spiel entfernt. An dieser Stelle wird auch zwischen Kindern und Erwachsenen unterschieden: Bei einer Herausforderung erhalten Kinder(-Teams) zusätzlich drei Antwortmöglichkeiten vorgelesen, von denen eine richtig ist. Erwachsene spielen wie beim Vorgänger Bezzerwizzer: Familien-Edition ganz ohne Hilfe und geben ihre Antwort in einer Herausforderung bevor die drei Alternativen genannt werden.

 

Forums-Rezensionen

In unserem Forum findest Du über 45.000 Diskussionen. Durchsuche die Beiträge nach Rezensionen und Diskussionen zu Bezzerwizzer: Familien-Edition.

Text-Rezension

Diese Rezension zu 'Bezzerwizzer: Familien-Edition' kommt von unserem Partner Ludoversum. Bald zeigen wir auch wieder an, welcher Autor sie verfasst hat.

Meinung

Lange hat es nicht gedauert, bis auch Bezzerwizzer in einer für jüngere Mitspieler geeigneten Version erschienen ist. Am Material hat sich wenig geändert, der hohe Qualitätsstandard wurde praktisch beibehalten. Statt eines Zockertisch-Dunkelgrüns werden die Spieler nun in einem softeren Hellblau angelacht. Da sich an der Nüchternheit des Designs ansonsten nichts geändert hat, ist für jüngere Mitspieler allerdings manchmal ein wenig Motivationshilfe nötig.

Dass in der Familien-Edition 40% weniger Fragen enthalten sind, ist schlichtweg dem Platzbedarf geschuldet, der durch die Antwortalternativen entsteht. Diese Alternativen haben einen nicht unwesentlichen Anteil daran, dass sich die Bezzerwizzer Familien-Edition gerade im Familienkreis ganz hervorragend spielt. Zwar bedeuten Kategorien wie „Kunst & Literatur“, „Sprache“ oder „Gesellschaft“ trotzdem noch große Herausforderungen für die Kleinen, die häufig ist Raterei enden, jedoch sind viele Fragen auch für Eltern keineswegs trivial.

Ein anderer, kleiner –aber feiner!- Unterschied zu Papa Bezzerwizzer ist die Tatsache, dass durch die Halbierung der Kategorienanzahl zu jeder Kategorie zwei Fragesteine im Spiel sind. Es kann also vorkommen, dass ein Spieler/Team innerhalb einer Runde zwei Mal zur selben Kategorie eine Antwort geben muss. Das stört im Spiel nicht weiter, ist aber ein interessanter Sonderfall.

Ganz anders ist die Lage dagegen bei den Herausforderungen. Da Kinder(teams) die drei alternativen Antworten nur vorgelesen bekommen wenn sie ihren Bezzerwizzer-Stein spielen, müssen sie davon ggf. häufiger Gebrauch machen. Bei jüngeren Mitspielern empfiehlt es sich zudem, ihnen ihren Bezzerwizzer-Stein immer zurückzugeben. Aber das kann ja je nach Bedarf auch während des Spiels angepasst werden.

 

Fazit

Die Bezzerwizzer Familien-Edition bietet viele neue Fragen bei gleicher Qualität des Vorgängers. Mit den Sonderregeln für Kinder(-Teams) lässt es sich im Schwierigkeitsgrad gut anpassen, sodass es sich für Familien auch deutlich besser eignet. Unsere Kritik am Zwap-Stein gilt allerdings auch hier, sodass wir erneut empfehlen, auf das Zwappen von Mitspieler-Steinen zu verzichten. Ansonsten: klasse!

 

Bezzerwizzer: Familien-Edition Bild 1 Steine der Wissenskategorien mit Beutel (zum Vergrößern aufs Bild klicken)
Foto: Ludoversum
Bezzerwizzer: Familien-Edition Bild 1Bezzerwizzer: Familien-Edition Bild 2Bezzerwizzer: Familien-Edition Bild 3Bezzerwizzer: Familien-Edition Bild 4Bezzerwizzer: Familien-Edition Bild 5Bezzerwizzer: Familien-Edition Bild 6

Bezzerwizzer: Familien-Edition Kommentare

Hier kannst Du mit anderen spielen.de-Nutzern über das Spiel Bezzerwizzer: Familien-Edition diskutieren, Freunde finden, Tipps und Tricks zum Spiel austauschen oder generell über Brettspiele und Alle Brettspiele sprechen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also bitte nicht beleidigend werden!

Bisher wurden von spielen.de-Nutzern 0 Kommentare zu Bezzerwizzer: Familien-Edition hinterlassen.

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!

Partner:
Spielbox

Spiel doch!SpieLama-Logo

Mehr Informationen zu Bewertungen, dem Spielgefühl und Brettspielen in unserer Datenbank findet ihr in unseren Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

Zufällige Brettspiele

Der Wortwal
Keyflower: The Merchants
Sankt Petersburg: In bester Gesellschaft & Das Bankett
Buurejahr