Crime Master - Kommentare (Seite 1 von 1)

mohlsen schrieb am 07.09.2016:

Test

Max L. schrieb am 09.04.2016:

Tolles Krimispiel

Das Spielprinzip erinnert an die bekannten black stories, die wir auch sehr gerne spielen. Allerdings geht es in Crime Master weniger skurril zu, dafür aber deutlich komplexer und auch realistischer. Ziel ist es, komplette Kriminalfälle zu lösen, die sich in verschiedenen Städten in Deutschland, Österreich und der Schweiz abgespielt haben. Dazu sind auf den Fall-Karten diverse Spuren, Zeugenaussagen und Infos zum Tatort aufgelistet. Außerdem auf der Rückseite eine hübsche Tatortskizze. Bei jedem Fall sind insgesamt 12 Einzelheiten zum Täter, zum Tatmotiv, zu den Hilfsmitteln und zum Tatablauf herauszufinden. Wir mussten feststellen, dass das nicht so einfach ist und die kleinen, grauen Zellen ganz schön auf Trapp bringen kann. Manchmal musste man echt um die Ecke denken.

Was uns besonders gut gefallen hat: Crime Master kann man gegeneinander oder im Team spielen. Für jede richtig ermittelte Tateinzelheit gibt es Punkte und am Ende findet eine Wertung statt. Großer Vorteil daran ist: Auch wenn man einen Fall nur teilweise aufklären kann (was bei uns auch einige Male vorgekommen ist), ist das nicht frustrierend, sondern macht trotzdem Spaß, weil man in jedem Fall eine Erfolgserlebnis hat.

Wer gerne rätselt, kombiniert und dazu noch Krimis mag, ist bei Crime Master genau richtig.

mohlsen schrieb am 07.09.2016:

ANtwort

djongue schrieb am 07.09.2016:

testtesttesttest

djongue schrieb am 07.09.2016:

test

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!