Die kleinen DrachenritterFoto: Huch! & friends, 2014

Die kleinen Drachenritter

In dem Spiel Die kleinen Drachenritter stapeln die Kinder diverse Gegenstände aufeinander. Es gewinnt derjenige, der mit seinem Ritter als erstes über die Spitze des Spielplans lugt.

Bewertung

Die kleinen Drachenritter Durchschnitt: 2.5 von 5 (2 Bewertungen)
Du hast noch keine Bewertung abgegeben!

Auf einen Blick

Spieler: 2 - 4 Personen, besonders gut mit 3 Spielern
Alter: ab 5 Jahren
Dauer: 10 - 15 Minuten

Auszeichnungen:
Kinderspiel des Jahres: Nominierungsliste 2012

Spieltyp

Genre: Sonstiges, Geschicklichkeitsspiel, Jeder gegen jeden
Thema: Fantasy, Mittelalter, Fantasiewelten, Abenteuer und Fantasie

Spielgefühl

Einstieg:
schneller Start
ewige Erläuterungen
Komplexität:
super simpel
kolossal knifflig
Interaktion:
jeder für sich
alle zusammen
Zufall:
glattes Glück
pure Planung
Gesamteindruck:
so lala
großartig

Sonstige Informationen

Verlag:  Huch! & friends
Autor: Teubner, Marco
Illustrator: Flad, Antje

Erscheinungsjahr: 2012
Sprache: Anleitung und Spielmaterial in Deutsch

Anleitung herunterladen

Die kleinen Drachenritter: Spielanleitung herunterladen (PDF-Dokument). Zum Betrachten benötigst Du den kostenlosen Acrobat Reader.

Kurzanleitung

Diese Kurzanleitung zu 'Die kleinen Drachenritter' stammt von unserem Partner Ludoversum. Wir konzentrieren uns im Text auf wichtige Mechanismen des Spiels und ignorieren absichtlich Details und Sonderregeln.

Beim Wettkampf der kleinen Drachenritter werden Türme aus allen möglichen Gegenständen gebaut: Schaukelpferden, Leitern, Gießkannen, Besen, Vogelkäfigen, Waschzubern und vielem mehr. All diese Dinge werden dabei an einen leicht schrägen „3D-Spielplan“ angelehnt –mit dem Ziel, als Erster die Spitze zu erreichen.

Der nahezu vertikale Spielplan von Die kleinen Drachenritter bietet Platz für bis zu vier Spieler –jeweils zwei auf jeder Seite. Reihum wird gewürfelt und ein gleichfarbiges Objekt an die Wand gestapelt. Wie das passiert, bleibt den Kindern überlassen. So können sie die Krone auf den Kopf stellen, gerade stapeln oder schräg. Sobald sie einen Gegenstand einmal platziert haben, darf dieser nicht mehr an eine andere Stelle verschoben werden oder gedreht werden. Bei einem grauen Würfelwuf darf stattdessen ein Mitspieler einen kleinen grauen Felsbrocken (Holzscheibe) von der gegenüberliegenden Seite herunter rutschen lassen. Wenn Gegenstände herunterfallen, sind sie eben weg. Es gewinnt derjenige, dem es gelingt seine Ritterfigur ganz oben zu platzieren, sodass sie über den Rand hinweg sehen kann.

Wenn nur drei Personen mitspielen, gibt es bei Die kleinen Drachenritter eine Sonderregel. Zwei Kinder spielen dann gegeneinander und das dritte Kind lässt die Felsbrocken in die Tiefe purzeln.

spielbox-Rezension

Die spielbox ist das auflagenstärkste Gesellschaftsspiele-Magazin weltweit. Die Redaktion hat Die kleinen Drachenritter in Ausgabe 3/12 rezensiert.

Interessierte können diese und andere Ausgaben im spielbox-Shop bestellen.

Blogbeiträge

Ludokids (Rezension)

Text-Rezension

Diese Rezension zu 'Die kleinen Drachenritter' kommt von unserem Partner Ludoversum. Bald zeigen wir auch wieder an, welcher Autor sie verfasst hat.

50 bunte Gegenstände aus dicker Pappe und ein Spielplan, der auch wirklich stehen bleibt –das Material ist vorbildlich. Ebenfalls prima ist der Lerneffekt der Kinder beim Ausprobieren verschiedener Arten, die Objekte zu stapeln. Denn nicht alles ist so stabil, wie es auf den ersten Blick scheint. Und manche Dinge sind schwieriger auszurichten, weil sie hauptsächlich rund sind, wie die Krone oder die Gießkanne beispielsweise.

Wer beim würfeln jedoch häufig Pech hat und ständig mit Felsbrocken beworfen wird, kommt im Turmbau kaum weiter. Dies kann frustrierend sein, was bei Kindern glücklicherweise jedoch seltener der Fall ist, als bei erwachsenen Mitspielern.

Fazit

Für Kinder ab ca. 5 Jahren sind Die kleinen Drachenritter ein Riesenspaß, denn Stapeln von Gegenständen erfordert Geschicklichkeit und reizt zum Ausprobieren. Eine würfelfreie Variante wäre allerdings schön gewesen.

Die kleinen Drachenritter Bild 1 (zum Vergrößern aufs Bild klicken)
Foto: Huch! & friends, 2014
Die kleinen Drachenritter Bild 1Die kleinen Drachenritter Bild 2Die kleinen Drachenritter Bild 3Die kleinen Drachenritter Bild 4Die kleinen Drachenritter Bild 5Die kleinen Drachenritter Bild 6Die kleinen Drachenritter Bild 7

Dir gefällt Die kleinen Drachenritter? Bei unseren verschiedenen Partnern findest Du das Spiel, soweit verfügbar, zum Kauf. Klicke einfach auf das Logo des Partners und Du gelangst direkt zum Angebot. Dies ist ein kostenfreier Service für Dich. Die Bestellung bei unseren Partnern beinhaltet für Dich keine Mehrkosten.
Kaufe Deine Lieblingstitel und spiele los was das Zeug hält!

16,99 € bei Amazon
Die kleinen Drachenritter16.99Verfügbar

Die kleinen Drachenritter Kommentare

Hier kannst Du mit anderen spielen.de-Nutzern über das Spiel Die kleinen Drachenritter diskutieren, Freunde finden, Tipps und Tricks zum Spiel austauschen oder generell über Brettspiele und Alle Brettspiele sprechen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also bitte nicht beleidigend werden!

Bisher wurden von spielen.de-Nutzern 0 Kommentare zu Die kleinen Drachenritter hinterlassen.

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!

Partner:
Spielbox

Spiel doch!SpieLama-Logo

Mehr Informationen zu Bewertungen, dem Spielgefühl und Brettspielen in unserer Datenbank findet ihr in unseren Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

Zufällige Brettspiele

Kippit
Alle Vögel sind schon da!
Tendix
Concept