Gregs Tagebuch: Heissa, Mama!Foto: Franckh-Kosmos Verlag, 2014

Gregs Tagebuch: Heissa, Mama!

In der Reihe Gregs Tagebuch heißt es nun Gregs Tagebuch: Heissa, Mama!. Mit dem Spiel hat dies aber wenig zu tun, denn dabei handelt es sich eigentlich um eine Bluff-Variante mit Karten. Natürlich im Greg-Design.

Bewertung

Gregs Tagebuch: Heissa, Mama! Durchschnitt: 3.6 von 5 (9 Bewertungen)
Du hast noch keine Bewertung abgegeben!

Auf einen Blick

Spieler: 2 - 6 Personen
Alter: ab 7 Jahren
Dauer: 10 - 15 Minuten

Spielfamilie:
Gregs Tagebuch

Spieltyp

Genre: Kartenspiel, Bluffspiel, Jeder gegen jeden
Thema: Buch, Gregs Tagebuch

Spielgefühl

Einstieg:
schneller Start
ewige Erläuterungen
Komplexität:
super simpel
kolossal knifflig
Interaktion:
jeder für sich
alle zusammen
Zufall:
glattes Glück
pure Planung

Sonstige Informationen

Verlag:  Kosmos
Autor: Kinney, Jeff
Illustrator: Kinney, Jeff

Erscheinungsjahr: 2013
Sprache: Anleitung und Spielmaterial in Deutsch

Anleitung herunterladen

Gregs Tagebuch: Heissa, Mama!: Spielanleitung herunterladen (PDF-Dokument). Zum Betrachten benötigst Du den kostenlosen Acrobat Reader.

Regelfragen

Gregs Tagebuch: Heissa, Mama!: Du hast Fragen zu der Anleitung oder den Regeln? In unserem Forum findest Du Antworten auf über 10.000 Regelfragen. Durchsuche die Beiträge nach Gregs Tagebuch: Heissa, Mama!.

Kurzanleitung

Diese Kurzanleitung zu 'Gregs Tagebuch: Heissa, Mama!' stammt von unserem Partner Ludoversum. Wir konzentrieren uns im Text auf wichtige Mechanismen des Spiels und ignorieren absichtlich Details und Sonderregeln.

In der Reihe Gregs Tagebuch heißt es nun Gregs Tagebuch: Heissa, Mama!. Mit dem Spiel hat dies aber wenig zu tun, denn dabei handelt es sich eigentlich um eine Bluff-Variante mit Karten. Natürlich im Greg-Design.

Auf den 54 Motivkarten von Gregs Tagebuch: Heissa, Mama! sind zehn verschiedene Symbole in unterschiedlicher Häufigkeit anzutreffen, zum Beispiel Totenköpfe, Klorollen, Käsescheiben oder Düsenjäger. Jeder Spieler erhält eine Karte auf die Hand, eine weitere wird für alle verdeckt abgelegt. Dann wird reihum ein Gebot zu einem beliebigen Symbol abgegeben. Dabei ist nur wichtig, dass die getippte Anzahl stets erhöht wird. Er sagt dazu eine höhere Zahl und das gleiche Symbol oder eine höhere Zahl und ein anderes Symbol. Ob das Symbol auf seiner eigenen Handkarte aufgedruckt ist, spielt dabei keine Rolle. Der Bietvorgang wird so lange gespielt, bis ein Spieler die genannte Zahl anzweifelt. Dann wird aufgedeckt und ausgezählt. Wurde korrekt gezweifelt, erhält der Zweifler alle Karten, ansonsten der Bezweifelte.

Ab und zu werden Hellseher-Runden eingestreut, in denen die Karten anders herum gehalten werden, sodass nur die Mitspieler sie sehen können. Sobald nicht mehr genügend Karten übrig sind, gewinnt der Spieler mit den meisten Karten das Spiel.

Forumsdiskussionen

In unserem Forum findest Du über 45.000 Diskussionen. Durchsuche die Beiträge nach Rezensionen und Diskussionen zu Gregs Tagebuch: Heissa, Mama!.

Blogbeiträge

Ludokids (Rezension)

Text-Rezension

Diese Rezension zu 'Gregs Tagebuch: Heissa, Mama!' kommt von unserem Partner Ludoversum. Bald zeigen wir auch wieder an, welcher Autor sie verfasst hat.

Gepunktet werden kann nur, wenn gezweifelt wird. Das ist nicht immer beeinflussbar, da oft genug die genannten Tipps offensichtlich richtig sind. Trotzdem gelingt es Heissa Mama, ein wenig Bluff-Flair zu verbreiten, wobei die Hellseher-Runden doch deutlich an Ravensburgers Pow-Wow erinnern – einem oft unterschätzten, sehr unterhaltsamen Partyspiel.

Fazit

Viel Bluff mit Greg-Objekten auf Karten anstelle von Würfelpunkten und etwas Pow-Wow Heissa Mama gewinnt gewiss keinen Innovativpreis, aber die Mischung vermag trotzdem sehr gut zu unterhalten. Für Greg-Fans ein Pflichtkauf.

Gregs Tagebuch: Heissa, Mama! Bild 1 (zum Vergrößern aufs Bild klicken)
Foto: Franckh-Kosmos Verlag, 2014
Gregs Tagebuch: Heissa, Mama! Bild 1Gregs Tagebuch: Heissa, Mama! Bild 2Gregs Tagebuch: Heissa, Mama! Bild 3Gregs Tagebuch: Heissa, Mama! Bild 4

Gregs Tagebuch: Heissa, Mama! Kommentare

Hier kannst Du mit anderen spielen.de-Nutzern über das Spiel Gregs Tagebuch: Heissa, Mama! diskutieren, Freunde finden, Tipps und Tricks zum Spiel austauschen oder generell über Brettspiele und Alle Brettspiele sprechen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also bitte nicht beleidigend werden!

Bisher wurden von spielen.de-Nutzern 0 Kommentare zu Gregs Tagebuch: Heissa, Mama! hinterlassen.

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!

Partner:
Spielbox

Spiel doch!SpieLama-Logo

Mehr Informationen zu Bewertungen, dem Spielgefühl und Brettspielen in unserer Datenbank findet ihr in unseren Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

Zufällige Brettspiele

Mona Klecksa
Card-Art
Terra Mystica: Erweiterungsbogen
Der Unterhändler