Gregs Tagebuch: Mir stinkts!Foto: Franckh-Kosmos Verlag, 2014

Gregs Tagebuch: Mir stinkts!

Bei Gregs Tagebuch: Mir stinkts! versuchen alle Spieler gleichzeitig möglichst schnell ihre Handkarten abzulegen. Wer als erste keine Karten mehr besitzt, gewinnt die aktuelle Runde.

Bewertung

Gregs Tagebuch: Mir stinkts! Durchschnitt: 3.3 von 5 (3 Bewertungen)
Du hast noch keine Bewertung abgegeben!

Auf einen Blick

Spieler: 2 - 4 Personen
Alter: ab 10 Jahren
Dauer: 20 - 30 Minuten

Spielfamilie:
Gregs Tagebuch

Spieltyp

Genre: Kartenspiel, Sonstiges, Jeder gegen jeden
Thema: Buch, Gregs Tagebuch

Spielgefühl

Einstieg:
schneller Start
ewige Erläuterungen
Komplexität:
super simpel
kolossal knifflig
Interaktion:
jeder für sich
alle zusammen
Zufall:
glattes Glück
pure Planung

Sonstige Informationen

Verlag:  Kosmos
Autor: Neugebauer, Peter
Illustrator: Kinney, Jeff

Erscheinungsjahr: 2012
Sprache: Anleitung und Spielmaterial in Deutsch

Anleitung herunterladen

Gregs Tagebuch: Mir stinkts!: Spielanleitung herunterladen (PDF-Dokument). Zum Betrachten benötigst Du den kostenlosen Acrobat Reader.

Kurzanleitung

Diese Kurzanleitung zu 'Gregs Tagebuch: Mir stinkts!' stammt von unserem Partner Ludoversum. Wir konzentrieren uns im Text auf wichtige Mechanismen des Spiels und ignorieren absichtlich Details und Sonderregeln.

Der Stinkekäsefluch geht wieder um. Keiner will ihn haben und wenn es einen dann doch einmal erwischt, heißt es: So schnell wie möglich weg damit.

Die Karten werden bei Gregs Tagebuch: Mir stinkts! gemischt, und jeder Spieler erhält verdeckt sieben Stück. Auf den Karten befinden sich jeweils zwei Motive. Die Spieler sortieren ihre Karten nach dem oberen Motiv. Die restlichen Karten bilden den Nachziehstapel. Die oberste Karte vom Nachziehstapel wird aufgedeckt. Nun spielen alle Spieler gleichzeitig und versuchen so schnell wie möglich eine passende Karte abzulegen. Das untere Motiv zeigt an, welche Karte als nächstes gespielt werden muss. Ein Joker darf immer ausgespielt werden. Legt ein Spieler eine Stinkekäse-Karte, muss er mit einem beliebigen Mitspieler die Handkarten tauschen.

Sobald ein Spieler alle seine Karten ablegen konnte, endet die aktuelle Runde und er bekommt einen Siegchip. Der Spieler mit den meisten Handkarten erhält einen Trostchip. Danach beginnt die nächste Runde, die nach dem gleichen Schema abläuft. Sobald alle Siegchips verteilt wurden, endet das Spiel. Der Spieler mit den meisten Punkten hat dann gewonnen.

Normalerweise darf ein Spieler bei Gregs Tagebuch: Mir stinkts! nicht mehrere passenden Karten direkt hintereinander ausspielen. In der Variante für zwei Personen ist das jedoch erlaubt.

Text-Rezension

Diese Rezension zu 'Gregs Tagebuch: Mir stinkts!' kommt von unserem Partner Ludoversum. Bald zeigen wir auch wieder an, welcher Autor sie verfasst hat.

Für Gregs Tagebuch – Mir stinkt´s gilt grundsätzlich das Gleiche wie für Gregs Tagebuch – Von Idioten umzingelt. Sprich: Die Illustration ist schlecht und das Spiel macht keinen Spaß. Zumindest nicht Erwachsenen oder älteren Jugendlichen. Jüngere Kinder im Alter von etwa acht Jahren könnten dem Ganzen möglicherweise noch ein bisschen Gefallen abgewinnen, aber dazu sollten sie ein Faible für chaotischen Trubel haben. Denn schließlich spielen alle Kids gleichzeitig und werfen ihre Karten schnellstmöglich auf den Ablagestapel. Und im Eifer des Gefechts kann es leicht vorkommen, dass zwei Spieler nahezu im selben Moment ihre Karten legen, was dann gegebenenfalls hitzige Diskussionen zur Folge hat. Aber auch davon abgesehen ist das gesamte Spielprinzip dämlich und macht Null Komma Null Spaß.

Fazit

Dümmliches Spiel, alberner Spielmechanismus und kein Spaß. Gregs Tagebuch – Mir stinkt´s ist ein Paradebeispiel dafür, wie ein Spiel nicht sein sollte.

Gregs Tagebuch: Mir stinkts! Bild 1 Die Karten. (zum Vergrößern aufs Bild klicken)
Foto: Franckh-Kosmos Verlag, 2014
Gregs Tagebuch: Mir stinkts! Bild 1Gregs Tagebuch: Mir stinkts! Bild 2

Dir gefällt Gregs Tagebuch: Mir stinkts!? Bei unseren verschiedenen Partnern findest Du das Spiel, soweit verfügbar, zum Kauf. Klicke einfach auf das Logo des Partners und Du gelangst direkt zum Angebot. Dies ist ein kostenfreier Service für Dich. Die Bestellung bei unseren Partnern beinhaltet für Dich keine Mehrkosten.
Kaufe Deine Lieblingstitel und spiele los was das Zeug hält!

Gregs Tagebuch: Mir stinkts! Kommentare

Hier kannst Du mit anderen spielen.de-Nutzern über das Spiel Gregs Tagebuch: Mir stinkts! diskutieren, Freunde finden, Tipps und Tricks zum Spiel austauschen oder generell über Brettspiele und Alle Brettspiele sprechen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also bitte nicht beleidigend werden!

Bisher wurden von spielen.de-Nutzern 0 Kommentare zu Gregs Tagebuch: Mir stinkts! hinterlassen.

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!

Partner:
Spielbox

Spiel doch!SpieLama-Logo

Mehr Informationen zu Bewertungen, dem Spielgefühl und Brettspielen in unserer Datenbank findet ihr in unseren Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

Zufällige Brettspiele

Im Wandel der Zeiten: Das Würfelspiel - Bronzezeit
Drachenlachen
Steel Driver
Werwölfe: Unterwegs