TresorknackerFoto: Sebastian Wenzel

Tresorknacker

Bei Tresorknacker gilt es, die Kombination des gegnerischen Tresors herauszufinden. Die gesuchte Position der Steckstifte wird auf einer Tafel ermittelt. Bei jeder Übereinstimmung antwortet der Mitspieler mit Klick.

Bewertung

Tresorknacker Durchschnitt: 5 von 5 (2 Bewertungen)
Du hast noch keine Bewertung abgegeben!

Auf einen Blick

Spieler: für 2 Personen
Alter: ab 7 Jahren
Dauer: 20 - 30 Minuten

Spieltyp

Genre: Brettspiel, Schlussfolgerungsspiel, Jeder gegen jeden
Thema: Abenteuer und Fantasie, Schurken und Ganoven

Spielgefühl

Einstieg:
schneller Start
ewige Erläuterungen
Komplexität:
super simpel
kolossal knifflig
Interaktion:
jeder für sich
alle zusammen
Zufall:
glattes Glück
pure Planung

Sonstige Informationen

Verlag:  Ravensburger Spieleverlag
Autor: Meister, Heinz
Illustrator: Lange, Dietrich

Erscheinungsjahr: 1996
Sprache: Anleitung und Spielmaterial in Deutsch

spielbox-Rezension

Die spielbox ist das auflagenstärkste Gesellschaftsspiele-Magazin weltweit. Die Redaktion hat Tresorknacker in Ausgabe 3/96 rezensiert.

Interessierte können diese und andere Ausgaben im spielbox-Shop bestellen.

Text-Rezension

Diese Rezension zu 'Tresorknacker' kommt von unserem Partner Ludoversum. Bald zeigen wir auch wieder an, welcher Autor sie verfasst hat.

Jeder Spieler bekommt eine als Tresor gestaltete Stecktafel mit 3x3 Feldern. Der eine versenkt darin geheim irgendwo drei Stifte, der andere muß die Position der Stifte herausfinden. Dazu steckt er auf seiner Tafel seine Stifte und zeigt sie dem ersten Spieler. Der vergleicht mit der Aufgabenstellung und antwortet für jeden Stift mit einem fröhlichen "Klick". Sagt er "Klick-Klick-Klick", ist die Aufgabe gelöst.

Das ist wie Schiffeversenken in einer Pfütze. Bei manchen Spielen fragt man sich, wie sie das Plazet der Redakteure gefunden haben. Selbst 7-14-jährige, für die das Spiel bestimmt ist, finden an der Klickerei keinen Spaß. Daß Papier und Bleistift gebraucht werden, um die Lösungsversuche zu notieren, fällt da nur noch zusätzlich negativ auf.

In einer "Profi-Version" sollen zusätzlich Zahlenkombinationen erraten werden. Bei genauem Hinsehen entdeckt man tatsächlich miniwinzigkleine Zahlen auf den Steckstiften. Wer am Strand in der prallen Sonne liegt, kann sie auch wirklich entziffern...

Mein Spieltip: Werfen Sie eins der Bretter weg, markieren Sie drei der Stifte mit einem Filzschreiber und spielen Sie mit dem Material Tic-Tac-Toe, das macht immer noch mehr Spaß!

(Rezensent: KMW)

Tresorknacker Kommentare

Hier kannst Du mit anderen spielen.de-Nutzern über das Spiel Tresorknacker diskutieren, Freunde finden, Tipps und Tricks zum Spiel austauschen oder generell über Brettspiele und Alle Brettspiele sprechen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also bitte nicht beleidigend werden!

Bisher wurden von spielen.de-Nutzern 0 Kommentare zu Tresorknacker hinterlassen.

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!

Partner:
Spielbox

Spiel doch!SpieLama-Logo

Mehr Informationen zu Bewertungen, dem Spielgefühl und Brettspielen in unserer Datenbank findet ihr in unseren Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

Zufällige Brettspiele

Dominion: Schwarzmarkt
Anno 1701 - Das Brettspiel
Um Reifenbreite
PsychoPet