Triominos TribalanceFoto: Goliath, 2014

Triominos Tribalance

Bei Triominos Tribalance gilt es, durch geschicktes Setzen von unterschiedlich schweren Steine ein wackelige Dreieck in Balance zu halten. Dummerweise ergeben die sicheren Positionen der Steine die wenigsten Punkte.

Bewertung

Triominos Tribalance Durchschnitt: 3 von 5 (1 Bewertung)
Du hast noch keine Bewertung abgegeben!

Auf einen Blick

Spieler: 2 - 3 Personen
Alter: ab 6 Jahren
Dauer: 30 - 45 Minuten

Spielfamilie:
Triominos

Spieltyp

Genre: Brettspiel, Legespiel, Jeder gegen jeden
Thema: Abstrakt

Spielgefühl

Einstieg:
schneller Start
ewige Erläuterungen
Komplexität:
super simpel
kolossal knifflig
Interaktion:
jeder für sich
alle zusammen
Zufall:
glattes Glück
pure Planung

Sonstige Informationen

Verlag:  Goliath Deutschland

Erscheinungsjahr: 2013
Sprache: Anleitung und Spielmaterial in Deutsch

Regelfragen

Triominos Tribalance: Du hast Fragen zu der Anleitung oder den Regeln? In unserem Forum findest Du Antworten auf über 10.000 Regelfragen. Durchsuche die Beiträge nach Triominos Tribalance.

Kurzanleitung

Diese Kurzanleitung zu 'Triominos Tribalance' stammt von unserem Partner Ludoversum. Wir konzentrieren uns im Text auf wichtige Mechanismen des Spiels und ignorieren absichtlich Details und Sonderregeln.

Bei Triominos Tribalance gilt es, durch geschicktes Setzen der unterschiedlich schweren Steine das wackelige Dreieck in Balance zu halten. Dummerweise ergeben die sicheren Positionen auch nur die wenigsten Punkte. Also Risiko oder Sicherheit? Am Ende steht die Frage: Wer schafft es, die meisten Punkte zu erzielen?

Bei Triominos Tribalance werden reihum unterschiedlich schwere Klötze auf einer dreieckigen Scheibe platziert. Das Besondere: Mittig unter der Scheibe befindet sich eine Art Halbkugel, die dafür sorgt, dass das Dreieck nur dann im Gleichgewicht ist, wenn die Steine ausgewogen platziert wurden. Auf dem Dreieck verteilt befinden sich Vertiefungen, die mit den Zahlenwerten 1 bis 5 gekennzeichnet sind. Im „sicheren“ Innenteil die niedrigen, im wackeligen, äußeren Bereich die höheren Zahlen. Auch die zu setzenden Steine gibt es mit den Zahlen 1 bis 5. Ein Stein mit einer 1 ist flach und entsprechend leicht, ein Stein mit einer 5 ist fünfmal höher und entsprechend fünfmal schwerer. Die Punkte ergeben sich schließlich aus den multiplizierten Zahlenwerten: Ein 5er-Stein auf einer 5 ergibt 25, ein 3er-Stein auf einer 2 somit 6 Punkte. Doch Achtung: Kippt das Dreieck und ein Teil des äußeren Rands berührt den Tisch, muss der Stein zurückgenommen werden und der nächste Spieler ist an der Reihe. Wenn ein Spieler alle Steine unterbringen konnte, endet das Spiel und alle Punkte werden zusammengezählt.

Forumsdiskussionen

In unserem Forum findest Du über 45.000 Diskussionen. Durchsuche die Beiträge nach Rezensionen und Diskussionen zu Triominos Tribalance.

Text-Rezension

Diese Rezension zu 'Triominos Tribalance' kommt von unserem Partner Ludoversum. Bald zeigen wir auch wieder an, welcher Autor sie verfasst hat.

Triominos Tribalance ist ein einfaches, aber raffiniertes Spiel, das nur wenig mit dem ursprünglichen Spiel Triominos, das ja eher Domino ähnelt, gemeinsam hat. Die Runden sind schnell gespielt, wobei der Reiz im Risiko liegt: Soll ich den Stein auf die 5 setzen und das Risiko eingehen ohne Punkte zu bleiben, bekomme aber eventuell doch viele Punkte? Oder soll ich doch lieber eine sichere 2 nehmen, habe die Punkte dafür dann aber so gut wie sicher? Am Ende entscheiden Risikobereitschaft sowie ein gutes Gefühl für die Balance der Platte. Das Spiel richtet sich in erster Linie an Familien, die Altersangabe „ab 6“ ist vollkommen angemessen, da es ohne große Regelkenntnisse auskommt. Das Spiel ist zwar auf drei Spieler ausgerichtet, was sich dem Namen Triominos Tribalance schon entnehmen lässt, ist aber genauso gut für zwei Personen geeignet.

Fazit
Triominos Tribalance ist ein Familienspiel, das sich an alle Altersgruppen richtet. Für Vielspieler wird auf Dauer zwar die Herausforderung und Tiefe fehlen, für Gelegenheitsspieler oder einfach zwischendurch ist Triominos Tribalance auf jeden Fall empfehlenswert!

Triominos Tribalance Kommentare

Hier kannst Du mit anderen spielen.de-Nutzern über das Spiel Triominos Tribalance diskutieren, Freunde finden, Tipps und Tricks zum Spiel austauschen oder generell über Brettspiele und Alle Brettspiele sprechen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also bitte nicht beleidigend werden!

Bisher wurden von spielen.de-Nutzern 0 Kommentare zu Triominos Tribalance hinterlassen.

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!

Partner:
Spielbox

Spiel doch!SpieLama-Logo

Mehr Informationen zu Bewertungen, dem Spielgefühl und Brettspielen in unserer Datenbank findet ihr in unseren Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

Zufällige Brettspiele

Mare Polare
Nizza
Rosenkönig
Match Madness