Dig MarsFoto: Brain Games, 2015

Dig Mars

Die Spieler fördern in Dig Mars Erze auf dem Mars. In ihrem Zug können sie bis zu drei Aktionen durchführen, zum Beispiel nach neuen Erzen graben, Schätze bergen, Stationen versetzen oder ihre Ausrüstung verbessern.

Bewertung

Dig Mars Durchschnitt: 3 von 5 (1 Bewertung)
Du hast noch keine Bewertung abgegeben!

Auf einen Blick

Spieler: 2 - 4 Personen
Alter: ab 8 Jahren
Dauer: 30 - 40 Minuten

Spieltyp

Genre: Sonstiges, Aktionspunktespiel, Jeder gegen jeden
Thema: Sci-Fi, Weltraum, Zukunft, Wirtschaft, Industrie und Güterproduktion

Spielgefühl

Einstieg:
schneller Start
ewige Erläuterungen
Komplexität:
super simpel
kolossal knifflig
Interaktion:
jeder für sich
alle zusammen
Zufall:
glattes Glück
pure Planung

Sonstige Informationen

Verlag:  Brain Games
Autor: Sihiveer, Oliver
Illustrator: Pētersons, Reinis

Erscheinungsjahr: 2013
Sprache: Anleitung und Spielmaterial in Deutsch

Anleitung herunterladen

Dig Mars: Spielanleitung herunterladen (PDF-Dokument). Zum Betrachten benötigst Du den kostenlosen Acrobat Reader.

Regelfragen

Dig Mars: Du hast Fragen zu der Anleitung oder den Regeln? In unserem Forum findest Du Antworten auf über 10.000 Regelfragen. Durchsuche die Beiträge nach Dig Mars.

Kurzanleitung

Diese Kurzanleitung zu 'Dig Mars' stammt von unserem Partner Ludoversum. Wir konzentrieren uns im Text auf wichtige Mechanismen des Spiels und ignorieren absichtlich Details und Sonderregeln.

Die Spieler fördern in Dig Mars Erze auf dem Mars. In ihrem Zug können sie bis zu drei Aktionen durchführen, zum Beispiel nach neuen Erzen graben, Schätze bergen, Stationen versetzen oder ihre Ausrüstung verbessern.

Die Marslandschaft besteht aus 4x4 großen Feldern, die wiederum in drei Lagen übereinander gestapelt sind. Bevor irgendetwas gefördert werden kann, müssen die Erze aber erstmal entdeckt werden. Auf den Rückseiten der Plättchen sind die Schwierigkeitsstufen (1-4) der Bohrvorhaben angegeben. Ist ein Vorkommen entdeckt (umgedreht), muss es noch gefördert werden, was ebenfalls vier verschiedene Stufen erfordern kann.

Zu Beginn von Dig Mars beherrschen die Spieler nur jeweils Stufe 1, was sich aber schrittweise verbessern lässt. Auch ist es möglich, zusätzliche Grabungscamps herzustellen. In jedem Zug dürfen drei Aktionen durchgeführt werden (graben, fördern, verbessern, Zusatzcamp oder ein Camp bewegen). Geld gibt es für geförderte Erzvorkommen, die jedoch aufgeteilt werden müssen, wenn sich noch andere Camps von Mitspielern vor Ort befinden.

Manche Plättchen erlauben eine Zusatzaktion, wenn sie aufgedeckt werden. Das Spiel ist zu Ende, sobald ein Spieler sich zum Sieger erklärt. Um sich zum Sieger erklären zu können, benötigt man eine bestimmte Anzahl an Schatzpunkten.

Forums-Rezensionen

In unserem Forum findest Du über 45.000 Diskussionen. Durchsuche die Beiträge nach Rezensionen und Diskussionen zu Dig Mars.

Text-Rezension

Diese Rezension zu 'Dig Mars' kommt von unserem Partner Ludoversum. Bald zeigen wir auch wieder an, welcher Autor sie verfasst hat.

Während der gesamten Partie wird von der Hand in den Mund gelebt. Denn nur wer alleine buddeln kann, kann sich auch an den vollen Gewinnen erfreuen, was zu Beginn noch locker von der Hand geht. Sobald das Gestein härter wird, müssen die Technologien verbessert werden, was sich jedoch dauerhaft auszahlt. Meist überflüssig ist dagegen eine Bewegung zur Seite, denn durch ein zusätzliches Camp wird der gleiche Effekt erzielt, nur ist man dann sogar noch flexibler. Diese Flexibilität macht sich gegen Ende der Partie bezahlt, denn hier entscheidet sich, wer etwas mehr punkten kann. Königsmachereffekte sind dabei möglich, denn das Teilen eines Gewinns bei Anwesenheit fremder Camps bedeutet einschneidende Verluste.

Die taktischen Möglichkeiten beschränken sich somit auf das Hin- und Herschieben weniger Campsteine am Ende, wobei auch kaum ersichtlich ist, welcher Mitspieler gerade wohl in Führung liegen mag.

Fazit
Die Optik ist ansprechend und passt gleichzeitig auch noch zum Thema. Sie gaukelt nicht einmal vor, sondern unterstreicht sogar den nüchternen Erzabbau, um den es hier geht. Das Spielerlebnis ist ordentlich, aber nichts Besonderes, sodass Dig Mars wohl über den Tellerrand der Science-Fiction-Genre-Spieler nicht hinausblicken kann.

Dig Mars Bild 1 (zum Vergrößern aufs Bild klicken)
Foto: Brain Games, 2015
Dig Mars Bild 1Dig Mars Bild 2

Dig Mars Kommentare

Hier kannst Du mit anderen spielen.de-Nutzern über das Spiel Dig Mars diskutieren, Freunde finden, Tipps und Tricks zum Spiel austauschen oder generell über Brettspiele und Alle Brettspiele sprechen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also bitte nicht beleidigend werden!

Bisher wurden von spielen.de-Nutzern 0 Kommentare zu Dig Mars hinterlassen.

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!

Partner:
Spielbox

Spiel doch!SpieLama-Logo

Mehr Informationen zu Bewertungen, dem Spielgefühl und Brettspielen in unserer Datenbank findet ihr in unseren Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

Zufällige Brettspiele

Super Sandman: The Game
Gold West
Starfighter
Knock Out