HexenhochhausFoto: Drei Magier Spiele, 2014

Hexenhochhaus

Die kleinen Hexenkinder machen ein Wettrennen zum Hexenhochhaus. Durch den Einsatz eines magnetischen Zauberbesens kommen sie dabei schneller vorwärts, denn die Spielerscheiben werden einseitig vom Besen angezogen.

Bewertung

Hexenhochhaus Durchschnitt: 4 von 5 (2 Bewertungen)
Du hast noch keine Bewertung abgegeben!

Auf einen Blick

Spieler: 2 - 4 Personen, besonders gut mit 3 Spielern
Alter: ab 4 Jahren
Dauer: 15 - 15 Minuten

Auszeichnungen:
Kinderspiel des Jahres: Empfehlungsliste 2012

Spieltyp

Genre: Brettspiel, Laufspiel, Jeder gegen jeden
Thema: Abenteuer und Fantasie, Märchenwesen und Fabelwesen

Spielgefühl

Einstieg:
schneller Start
ewige Erläuterungen
Komplexität:
super simpel
kolossal knifflig
Interaktion:
jeder für sich
alle zusammen
Zufall:
glattes Glück
pure Planung

Sonstige Informationen

Verlag:  Drei Magier Spiele
Autor: Kreowski, Klaus
Illustrator: Vogt, Rolf "Arvi"

Erscheinungsjahr: 2011
Sprache: Anleitung und Spielmaterial in Deutsch

Anleitung herunterladen

Hexenhochhaus: Spielanleitung herunterladen (PDF-Dokument). Zum Betrachten benötigst Du den kostenlosen Acrobat Reader.

Blogbeiträge

Ludokids (Rezension)

Text-Rezension

Diese Rezension zu 'Hexenhochhaus' kommt von unserem Partner Ludoversum. Bald zeigen wir auch wieder an, welcher Autor sie verfasst hat.

Die kleinen Hexenkinder machen ein Wettrennen zum Hexenhochhaus, das auf einem entfernten Felsvorsprung steht. Durch den Einsatz eines (magnetischen) Zauberbesens kommen sie dabei schneller vorwärts, denn die Spielerscheiben werden einseitig vom Besen angezogen.

Wer am Zug ist, würfelt und zieht die entsprechende Anzahl Felder vorwärts. Wenn außerdem ein Pfeil auf der Würfelseite abgebildet ist, muss vor- oder nachher ein beliebiger Spielerstein umgedreht werden. Bei einem Besen wird geprüft of die eigene Scheibe am Zauberbesen kleben bleibt –dann darf sogar bis zum nächsten Besenfeld geflogen werden. Es gewinnt wer als Erster am Hochhaus ankommt.

Hier müssen sich die Kinder nur merken, welcher Stein auf welcher Seite liegt. Klingt einfach, ist es aber nicht, schließlich sehen beide Seiten ja gleich aus! Haben die Kinder den Dreh jedoch raus, reduziert sich der Ablauf auf ein entscheidungsarmes Würfeln.

Fazit
Das Hexenhochhaus ist optisch sehr ansprechend und kommt auch thematisch bei Kindern prima an. Nicht allen Vierjährigen fällt das Merken der Seiten anfangs leicht, für Fünfjährige ist der Mechanismus allerdings bereits zu simpel.

Hexenhochhaus Bild 1 (zum Vergrößern aufs Bild klicken)
Foto: Drei Magier Spiele, 2014
Hexenhochhaus Bild 1Hexenhochhaus Bild 2Hexenhochhaus Bild 3Hexenhochhaus Bild 4

Dir gefällt Hexenhochhaus? Bei unseren verschiedenen Partnern findest Du das Spiel, soweit verfügbar, zum Kauf. Klicke einfach auf das Logo des Partners und Du gelangst direkt zum Angebot. Dies ist ein kostenfreier Service für Dich. Die Bestellung bei unseren Partnern beinhaltet für Dich keine Mehrkosten.
Kaufe Deine Lieblingstitel und spiele los was das Zeug hält!

39,00 € bei Amazon
Hexenhochhaus39.00Verfügbar

Hexenhochhaus Kommentare

Hier kannst Du mit anderen spielen.de-Nutzern über das Spiel Hexenhochhaus diskutieren, Freunde finden, Tipps und Tricks zum Spiel austauschen oder generell über Brettspiele und Alle Brettspiele sprechen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also bitte nicht beleidigend werden!

Bisher wurden von spielen.de-Nutzern 0 Kommentare zu Hexenhochhaus hinterlassen.

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!

Partner:
Spielbox

Spiel doch!SpieLama-Logo

Mehr Informationen zu Bewertungen, dem Spielgefühl und Brettspielen in unserer Datenbank findet ihr in unseren Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

Zufällige Brettspiele

Rory’s Story Cubes
Ludoviel
Reise - Mensch ärgere Dich nicht
Shiftago