Quizduell: Das BrettspielFoto: Ravensburger Spieleverlag, 2015

Quizduell: Das Brettspiel

Quizduell: Das Brettspiel ist das Gesellschaftsspiel zur gleichnamigen App. Die Spieler müssen gleichzeitig Fragen aus verschiedenen Wissensgebieten beantworten. Beantworten sie diese richtig, erhalten sie Siegpunkte.

Bewertung

Quizduell: Das Brettspiel Durchschnitt: 2.6 von 5 (5 Bewertungen)
Du hast noch keine Bewertung abgegeben!

Auf einen Blick

Spieler: 2 - 6 Personen
Alter: ab 12 Jahren
Dauer: 30 - 45 Minuten

Spieltyp

Genre: Brettspiel, Wissenspiel, Jeder gegen jeden, Mannschaft gegen Mannschaft
Thema:

Spielgefühl

Einstieg:
schneller Start
ewige Erläuterungen
Komplexität:
super simpel
kolossal knifflig
Interaktion:
jeder für sich
alle zusammen
Zufall:
glattes Glück
pure Planung

Sonstige Informationen

Verlag:  Ravensburger Spieleverlag
Illustratoren: Finke, Sarah "Kreativbunker"
Hein, Sandra "Kreativbunker"

Erscheinungsjahr: 2014
Sprache: Anleitung und Spielmaterial in Deutsch

Anleitung herunterladen

Quizduell: Das Brettspiel: Spielanleitung herunterladen (PDF-Dokument). Zum Betrachten benötigst Du den kostenlosen Acrobat Reader.

Regelfragen

Quizduell: Das Brettspiel: Du hast Fragen zu der Anleitung oder den Regeln? In unserem Forum findest Du Antworten auf über 10.000 Regelfragen. Durchsuche die Beiträge nach Quizduell: Das Brettspiel.

Kurzanleitung

Diese Kurzanleitung zu 'Quizduell: Das Brettspiel' stammt von unserem Partner Ludoversum. Wir konzentrieren uns im Text auf wichtige Mechanismen des Spiels und ignorieren absichtlich Details und Sonderregeln.

Quizduell: Das Brettspiel ist das Spiel zur gleichnamigen Fernsehssendung zur App - und damit wohl das erste Brettspiel mit Papp-Avataren zum Zusammenlegen. Auf 278 Karten à 6 Fragen in 3 Schwierigkeitsstufen und 19 Kategorien warten zahlreiche Herausforderungen für "Ratefüchse & Besserquizzer".

Aus einem ganzen Haufen von Gesichts-, Haar- und Mundplättchen können sich die Spieler ihren eigenen Avatar zusammenstellen. Außer zum Anzeigen der Spielerfarbe haben sie allerdings keine weitere Funktion.
 
Gespielt werden bei Quizduell: Das Brettspiel sechs Runden, in denen je drei Fragen gestellt werden, zu denen es vier Antwortmöglichkeiten gibt. Wer richtig liegt, erhält unabhängig von der Schwierigkeitsstufe der Frage einen Punkt. Auf die Stufe sollten sich alle Teilnehmer vorher einigen, denn jede Kartenseite stellt für jede Stufe genau eine Frage bereit. Zur Auflösung hilft ein "Dekodierer" (Rot-Filter), der über das Lösungsfeld gelegt wird.
 
Aus welcher Kategorie die Fragen kommen, entscheidet jede Runde ein anderer Spieler. Dieser erhält dazu drei Kategoriekarten, aus denen er sein Lieblingsthema auswählt. Der Schachteleinsatz ist wie bei Dominion vorbereitet, jeden Satz in einem separaten Fach aufzubewahren.

Forums-Rezensionen

In unserem Forum findest Du über 45.000 Diskussionen. Durchsuche die Beiträge nach Rezensionen und Diskussionen zu Quizduell: Das Brettspiel.

Text-Rezension

Diese Rezension zu 'Quizduell: Das Brettspiel' kommt von unserem Partner Ludoversum. Bald zeigen wir auch wieder an, welcher Autor sie verfasst hat.

Die Avatare sind zwar nutzlos, schlagen jedoch die Brücke zur App. Jedoch... will dies eigentlich niemand. Die Pappdinger stören bestenfalls, sehen plump und billig aus, um nicht zu sagen "potthässlich", und nehmen nur Platz in der Schachtel weg. Auch das Markieren der Punkte mit farbigen Klammern am Schachtelrand (wie bei Schlag den Raab) wirkt fehlplatziert und störend. Der Decodierer wird oft gar nicht benötigt, da sich die Antwort zu häufig bereits beim Lesen der Frage erkennen lässt und der rote Lösungsbereich daher mit einem Finger bedeckt werden muss. Einzig die Tiefziehteilbereiche der Quizkarten stellen eine sinnvolle und praktische Lösung dar.
 
Die Quizfragen hingegen sind nicht nur umfangreich (über 1600 Fragen, das reicht für mindestens 90 Partien), sondern weisen auch eine große Bandbreite auf. Die einfachen sind meist trivial, die schwierigen oft mit reinem raten verbunden. Der große Reiz geht eher vom Auswahlverfahren der Kategorien aus. Die Mitspieler freuen sich, wenn eine mutmaßlich interessante Gruppe gewählt und stöhnen oder jammern laut, wenn ihre Lieblingskategorie ignoriert wird. Das macht mehr Spaß als das eigentliche Quiz und rechtfertigt bereits ganz allein schon jede weitere Partie.

Fazit

Quizduell: Das Brettspiel punktet mit einem lustigen Auswahlmechanismus der Fragen, die gut recherchiert und größtenteils anspruchsvoll sind. Trotz des unglaublich hässlichen Designs (das dem Lizenzproblem geschuldet ist), macht dieses Quiz allen Ratefüchsen großen Spaß.

Quizduell: Das Brettspiel Bild 1 (zum Vergrößern aufs Bild klicken)
Foto: Ravensburger Spieleverlag, 2015
Quizduell: Das Brettspiel Bild 1Quizduell: Das Brettspiel Bild 2

Quizduell: Das Brettspiel Kommentare

Hier kannst Du mit anderen spielen.de-Nutzern über das Spiel Quizduell: Das Brettspiel diskutieren, Freunde finden, Tipps und Tricks zum Spiel austauschen oder generell über Brettspiele und Alle Brettspiele sprechen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also bitte nicht beleidigend werden!

Bisher wurden von spielen.de-Nutzern 0 Kommentare zu Quizduell: Das Brettspiel hinterlassen.

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!

Partner:
Spielbox

Spiel doch!SpieLama-Logo

Mehr Informationen zu Bewertungen, dem Spielgefühl und Brettspielen in unserer Datenbank findet ihr in unseren Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

Zufällige Brettspiele

Die Alchemisten
Rallyman
Carson City: Horses & Heroes
Wind & Wetter