Raus die MausFoto: Ludoversum

Raus die Maus

Die Spieler suchen bei Raus die Maus Wortkarten, die sich nur durch einen Buchstaben von bereits ausliegenden Karten unterscheiden. Wenn sie eine passende Karte gefunden haben, legen sie diese an.

Bewertung

Raus die Maus Durchschnitt: 2.7 von 5 (3 Bewertungen)
Du hast noch keine Bewertung abgegeben!

Auf einen Blick

Spieler: 1 - 6 Personen
Alter: ab 6 Jahren
Dauer: 10 - 15 Minuten

Spieltyp

Genre: Kartenspiel, Suchspiel, Jeder gegen jeden
Thema: Abstrakt

Spielgefühl

Einstieg:
schneller Start
ewige Erläuterungen
Komplexität:
super simpel
kolossal knifflig
Interaktion:
jeder für sich
alle zusammen
Zufall:
glattes Glück
pure Planung

Sonstige Informationen

Verlag:  IQ Spiele
Autor: Galonska, Susanne
Illustratoren: Mangold, Andrea
Schlegel, Michael

Erscheinungsjahr: 2010
Sprache: Anleitung und Spielmaterial in Deutsch

Kurzanleitung

Diese Kurzanleitung zu 'Raus die Maus' stammt von unserem Partner Ludoversum. Wir konzentrieren uns im Text auf wichtige Mechanismen des Spiels und ignorieren absichtlich Details und Sonderregeln.

Die Spieler suchen bei Raus die Maus zueinander ähnliche Wörter und legen diese aneinander an.

Auf sechzig Spielkarten stehen Begriffe mit jeweils vier Buchstaben. Sie werden unter den Spielern stapelweise verteilt. Zusätzlich wird eine „Maus“-Startkarte in der Mitte platziert. Wer am Zug ist, blättert seinen Stapel durch und legt dabei Karten an, deren Begriffe sich um genau einen Buchstaben zum Nachbarn unterscheiden. Auf diese Weise entsteht ein buntes Wortgitter. Dabei muss er sich möglichst beeilen, denn gleichzeitig dazu durchkämmt der linke Nachbar ebenfalls seinen Stapel. Sobald dieser nun eine passende Karte findet, ruft er „Raus die Maus“ und der Zug endet. Nun ist dieser Spieler an der Reihe und versucht seinerseits möglichst schnell möglichst viele passende Karten anzulegen.

Bei jüngeren Spielern können bei Raus die Maus die Rückseiten verwendet werden, auf denen anstelle der Begriffe vier Symbole abgebildet sind. Auch hier muss sich stets genau eines beim Anlegen unterscheiden. Es gewinnt, wer zuerst alle seine Karten ablegen konnte. Alternativ besteht natürlich auch die Möglichkeit, kooperativ alle Karten zu einem großen Gitter zusammen zu bauen oder den Spielerwechsel durch einen Würfel bestimmen zu lassen.

Text-Rezension

Diese Rezension zu 'Raus die Maus' kommt von unserem Partner Ludoversum. Bald zeigen wir auch wieder an, welcher Autor sie verfasst hat.

Meinung

Die Kartenrückseiten können bereits problemlos von Vierjährigen verwendet werden, für Fünf- und Sechsjährige sollte dagegen mit der „richtigen“ Seite gespielt werden. Auch das Würfeln ist eher als Variante für jüngere Spieler geeignet, denn das parallele Suchen beteiligt gleich zwei Spieler am Geschehen.

Und das ist wichtig, denn einen Pflichtkauf stellt Raus die Maus nämlich nicht dar. Das Spiel funktioniert zweifellos gut und fördert dabei die Wortschatzkompetenz und das Erlernen des Lesens, doch das tun eben auch andere (IQ-)Spiele. Zur Aufhellung tragen da leider auch die nüchtern gehaltenen Karten nicht bei.

Fazit

Hier spielen zwei Spieler praktisch gegeneinander. Diese Herausforderung ist anfangs spannend, bald schon anstrengend und bei zu intensiver Nutzung schließlich ermüdend.

Raus die Maus Bild 1 (zum Vergrößern aufs Bild klicken)
Foto: Verlag
Raus die Maus Bild 1Raus die Maus Bild 2Raus die Maus Bild 3Raus die Maus Bild 4

Raus die Maus Kommentare

Hier kannst Du mit anderen spielen.de-Nutzern über das Spiel Raus die Maus diskutieren, Freunde finden, Tipps und Tricks zum Spiel austauschen oder generell über Brettspiele und Alle Brettspiele sprechen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also bitte nicht beleidigend werden!

Bisher wurden von spielen.de-Nutzern 0 Kommentare zu Raus die Maus hinterlassen.

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!

Partner:
Spielbox

Spiel doch!SpieLama-Logo

Mehr Informationen zu Bewertungen, dem Spielgefühl und Brettspielen in unserer Datenbank findet ihr in unseren Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

Zufällige Brettspiele

Bubble Jungle
Die Panzerknacker
Vier gewinnt
Las Vegas