Rory’s Story CubesFoto: Verlag

Rory’s Story Cubes

Mit den Rory’s Story Cubes kann jeder Geschichten erzählen. Anhand von verschiedenen gewürfelten Symbolen muss eine Geschichte erfunden werden, in der alle Würfelmotive vorkommen beziehungsweise verknüpft sind.

Bewertung

Rory’s Story Cubes Durchschnitt: 5 von 5 (2 Bewertungen)
Du hast noch keine Bewertung abgegeben!

Auf einen Blick

Spieler: 1 - 10 Personen, besonders gut mit 3 Spielern
Alter: ab 6 Jahren
Dauer: 5 - 10 Minuten

Spielfamilie:
Rory’s Story Cubes

Spieltyp

Genre: Würfelspiel, Kommunikationsspiel, Alle gegen das Spiel
Thema: Abenteuer und Fantasie

Spielgefühl

Einstieg:
schneller Start
ewige Erläuterungen
Komplexität:
super simpel
kolossal knifflig
Interaktion:
jeder für sich
alle zusammen
Zufall:
glattes Glück
pure Planung

Sonstige Informationen

Verlag:  The Creativity Hub
Autor: O’Connor, Rory
Illustrator: O’Connor, Rory

Erscheinungsjahr: 2011

Regelfragen

Rory’s Story Cubes: Du hast Fragen zu der Anleitung oder den Regeln? In unserem Forum findest Du Antworten auf über 10.000 Regelfragen. Durchsuche die Beiträge nach Rory’s Story Cubes.

Kurzanleitung

Diese Kurzanleitung zu 'Rory’s Story Cubes' stammt von unserem Partner Ludoversum. Wir konzentrieren uns im Text auf wichtige Mechanismen des Spiels und ignorieren absichtlich Details und Sonderregeln.

Mit den Rory’s Story Cubes kann jeder zum Geschichtenerzähler werden. Anhand von verschiedenen gewürfelten Symbolen muss nämlich eine Geschichte erfunden werden, in der alle Würfelmotive irgendwie vorkommen bzw. miteinander verknüpft sind.

Bei den Rory’s Story Cubes handelt es sich um neun Würfel, bei denen auf jeder Würfelseite ein anderes Symbol abgebildet ist. Zu finden sind beispielsweise ein Baum, ein Magnet, eine Sprechblase, ein Fragezeichen, ein Käfer, eine Schildkröte, ein Apfel, ein Flugzeug, ein lachendes Gesicht und noch vieles mehr.

Wer an der Reihe ist, würfelt zunächst mit allen neun Würfeln. Dann beginnt der aktive Spieler mit den Worten „Es war einmal“ und erzählt eine Geschichte, die alle neun gewürfelten Symbole beinhaltet bzw. miteinander verknüpft. Es kann allein oder auch in einer Gruppe gespielt werden. Bei mehreren Mitspielern sind die Teilnehmer nacheinander an der Reihe. Eine falsche Antwort gibt es nicht, vielmehr sollen die Würfel die eigene Phantasie anregen und somit eine Geschichte entstehen lassen. Die Würfel sind somit eher ein Impulsgeber anstatt ein klassisches Regelspiel.

Für die Story Cubes gibt es mehrere Erweiterung. Alle können sowohl eigenständig als auch in Kombination mit den normalen Story Cubes gespielt werden kann.

Forums-Rezensionen

In unserem Forum findest Du über 45.000 Diskussionen. Durchsuche die Beiträge nach Rezensionen und Diskussionen zu Rory’s Story Cubes.

Text-Rezension

Diese Rezension zu 'Rory’s Story Cubes' kommt von unserem Partner Ludoversum. Bald zeigen wir auch wieder an, welcher Autor sie verfasst hat.

Meinung

Spielvorbereitung und Regelstudium ist bei diesem kleinen Würfelspielchen nicht notwendig. Einfach die neun Würfel nehmen, loswürfeln und den Rest der eigenen Phantasie überlassen. Es ist immer wieder spannend zu hören, was welcher Mitspieler mit welchen Symbolen assoziiert bzw. wie diese miteinander in Verbindung gebracht werden. Der Solo-Modus ist daher ein bisschen langweilig, aber wenn mehrere Spieler teilnehmen, wartet jeder auch gespannt auf die Geschichten der anderen.

Sowohl die normalen Story Cubes wie auch die Aktionswürfel aus der Erweiterung eignen sich hervorragend für das Trainieren einer neuen Sprache. So können sich die Spieler beispielsweise darauf einigen, dass die Geschichte in Englisch erzählt werden muss. Auf spielerische Art und Weise kann somit das Gefühl für eine Fremdsprache verbessert werden. Und wer eine ganz besonders tolle Geschichte erfunden hat oder sich die Erzählungen von anderen Leuten anschauen möchte, der sollte der Webseite des Herstellers http://www.storycubes.com/ einfach mal einen Besuch abstatten.

Auch wenn das Geschichten erzählen anhand von toll gestalteten Bildkarten à la Dixit mehr Spaß macht und auch von der Optik her um einiges besser gefällt, so haben die Story Cubes dennoch einen Vorteil. Es wird nämlich lange dauern bis ein Spieler zweimal die gleiche Kombination an Symbolen gewürfelt hat, und somit ergeben sich immer wieder neue Geschichten.

Fazit

Die Story Cubes sind eigentlich kein richtiges Spiel, aber dafür ein netter und sehr kreativer Zeitvertreib, an dem nicht nur junge Leute Gefallen finden können. Wer also Story-Telling-Spiele mag, seiner Phantasie gerne freien Lauf lässt und eine Variante mit Würfeln ausprobieren möchte, der kann bei den Rory´s Story Cubes zugreifen.

Rory’s Story Cubes Bild 1 (zum Vergrößern aufs Bild klicken)
Foto: Ludoversum
Rory’s Story Cubes Bild 1Rory’s Story Cubes Bild 2Rory’s Story Cubes Bild 3

Rory’s Story Cubes Kommentare

Hier kannst Du mit anderen spielen.de-Nutzern über das Spiel Rory’s Story Cubes diskutieren, Freunde finden, Tipps und Tricks zum Spiel austauschen oder generell über Brettspiele und Alle Brettspiele sprechen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also bitte nicht beleidigend werden!

Bisher wurden von spielen.de-Nutzern 0 Kommentare zu Rory’s Story Cubes hinterlassen.

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!

Partner:
Spielbox

Spiel doch!SpieLama-Logo

Mehr Informationen zu Bewertungen, dem Spielgefühl und Brettspielen in unserer Datenbank findet ihr in unseren Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

Zufällige Brettspiele

Sun, Sea & Sand
Mord in der Villa Mafiosa
Das Motorsportspiel
Redaktion Wadenbeißer: Die Jagd nach der Titelstory