Sechsstädtebund: Treues GefolgeFoto: Heidelberger Spieleverlag, 2014

Sechsstädtebund: Treues Gefolge

Sechsstädtebund: Treues Gefolge erweitert das Grundspiel um die Spielmaterialien für einen sechsten Spieler sowie neue Steuermarker.

Bewertung

Sechsstädtebund: Treues Gefolge Durchschnitt: 3 von 5 (1 Bewertung)
Du hast noch keine Bewertung abgegeben!

Auf einen Blick

Spieler: 3 - 6 Personen, besonders gut mit 5 Spielern
Alter: ab 12 Jahren
Dauer: 90 - 120 Minuten

Grundspiel:

Spieltyp

Genre: Brettspiel, Bietspiel, Jeder gegen jeden
Thema: Mittelalter, Europa, Deutschland, Sachsen, Wirtschaft

Spielgefühl

Einstieg:
schneller Start
ewige Erläuterungen
Komplexität:
super simpel
kolossal knifflig
Interaktion:
jeder für sich
alle zusammen
Zufall:
glattes Glück
pure Planung

Sonstige Informationen

Verlage:  Heidelberger SpieleverlagCzech Games Edition
Autor: Suchý, Vladimir

Erscheinungsjahr: 2009
Sprache: Anleitung und Spielmaterial in Deutsch

Anleitung herunterladen

Sechsstädtebund: Treues Gefolge: Spielanleitung herunterladen (PDF-Dokument). Zum Betrachten benötigst Du den kostenlosen Acrobat Reader.

Regelfragen

Sechsstädtebund: Treues Gefolge: Du hast Fragen zu der Anleitung oder den Regeln? In unserem Forum findest Du Antworten auf über 10.000 Regelfragen. Durchsuche die Beiträge nach Sechsstädtebund: Treues Gefolge.

Kurzanleitung

Diese Kurzanleitung zu 'Sechsstädtebund: Treues Gefolge' stammt von unserem Partner Ludoversum. Wir konzentrieren uns im Text auf wichtige Mechanismen des Spiels und ignorieren absichtlich Details und Sonderregeln.

Der Kampf um die Gunst König Sigismunds verschärft sich in Sechsstädtebund: Treues Gefolge. Noch mehr Adlige buhlen um seine Aufmerksamkeit und die politischen Zwiste nehmen zu. Nur mit Unterstützung weiterer loyaler Gefolgsleute kann ein ehrgeiziger Adliger noch auf eine Einladung an den Hof des Königs hoffen…

Sechsstädtebund: Treues Gefolge beinhaltet zwei Erweiterungen zum Sechsstädtebund, die unabhängig voneinander benutzt werden können. Die erste umfasst das Material für einen sechsten Spieler, zuzüglich geringfügiger Regeländerungen. Zu diesen gehört ein neuer Spielplanteil: die Wagenburg der Hussiten. Sie wird zwischen zwei Städten platziert und kostet bei Überquerung einen zusätzlichen Knappen. Die beiden benachbarten Ortschaften liefern dafür jedoch auch ein weiteres Pferd bei der Steuereintreibung.

Die zweite Erweiterung ist etwas umfangreicher: Es liegen neue sechseckige Steuermarken bei, die die alten ersetzen und aufgrund ihrer hohen Anzahl für die Phasen 1 und 2, 3 und 4, sowie 5 und 6 vorsortiert werden. Mit ihnen können Gefolgsleute angeworben werden, die über Spezialfähigkeiten verfügen oder Bonuseinflusspunkte am Ende einbringen. Manche Gefolgsleute sorgen auch für eine sofortige Wirkung, zum Beispiel liefern Gastwirte und Handwerker in jeder Vorbereitungsphase einen kostenlosen Warenwürfel.

Außer in Phase 5 werden die Spezialfähigkeiten in durch die Zählsteine festgelegten Reihenfolge für Phase 2 ausgeführt. Sprich: Wer die wenigsten Knappen gezahlt hat, darf seine Fähigkeit zuerst nutzen.

Forums-Rezensionen

In unserem Forum findest Du über 45.000 Diskussionen. Durchsuche die Beiträge nach Rezensionen und Diskussionen zu Sechsstädtebund: Treues Gefolge.

Text-Rezension

Diese Rezension zu 'Sechsstädtebund: Treues Gefolge' kommt von unserem Partner Ludoversum. Bald zeigen wir auch wieder an, welcher Autor sie verfasst hat.

Mit dem größeren Steuermarkensatz und den neuen Gefolgsleuten kommt noch mehr Würze ins Spiel. Während manche Gefolgsleute fest kalkulierbare Erlöse bringen, wie zusätzliche Waren oder Einflusspunkte (Weinhändler), erfordern andere ein gut überlegtes Vorgehen. Der Kämmerer beispielsweise erlaubt in der Einlagerungsphase, statt eine Reihe auszuwählen einen beliebigen Würfel zu einem guten Festpreis zu verkaufen. Damit ergeben sich andere taktische Überlegungen bei der Auswahl einer Reihe – auch für die Mitspieler.


Das Einkalkulieren fester Boni wie Knappen (Oberanwerber) und Pferde (Oberstallknecht) macht dafür die Entscheidung für die Steuereintreibung leichter. Dass die Steuermarker der letzten beiden Runden ausschließlich auf Einflusspunkte abzielen, macht Sinn und garantiert, dass wirklich keiner der Marker unnütz ist. Am Ende entscheidet –wie auch im Basisspiel- die richtige Wahl der Stadt zum richtigen Zeitpunkt. 

Fazit

Ob ein sechster Spieler mitmachen möchte, das Grundspiel nicht komplex genug erscheint oder einfach nur mehr Abwechslung in die Steuereintreiberei kommen soll, das Treue Gefolge erfüllt die Wünsche der Spielerbeamten nach einer komplizierteren Steuergesetzgebung. Wer den Sechsstädtebund oft und gerne spielt, sollte deshalb zugreifen!

Sechsstädtebund: Treues Gefolge Bild 1 (zum Vergrößern aufs Bild klicken)
Foto: Heidelberger Spieleverlag, 2014
Sechsstädtebund: Treues Gefolge Bild 1Sechsstädtebund: Treues Gefolge Bild 2Sechsstädtebund: Treues Gefolge Bild 3Sechsstädtebund: Treues Gefolge Bild 4Sechsstädtebund: Treues Gefolge Bild 5Sechsstädtebund: Treues Gefolge Bild 6

Sechsstädtebund: Treues Gefolge Kommentare

Hier kannst Du mit anderen spielen.de-Nutzern über das Spiel Sechsstädtebund: Treues Gefolge diskutieren, Freunde finden, Tipps und Tricks zum Spiel austauschen oder generell über Brettspiele und Alle Brettspiele sprechen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also bitte nicht beleidigend werden!

Bisher wurden von spielen.de-Nutzern 0 Kommentare zu Sechsstädtebund: Treues Gefolge hinterlassen.

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!

Partner:
Spielbox

Spiel doch!SpieLama-Logo

Mehr Informationen zu Bewertungen, dem Spielgefühl und Brettspielen in unserer Datenbank findet ihr in unseren Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

Zufällige Brettspiele

Chef Alfredo
Ausgerechnet Uppsala
Schatz der Drachen
Da Capo!