Würfel BohnanzaFoto: Ludoversum

Würfel Bohnanza

Neben zahlreichen Erweiterungen für das Bohnanza-Kartenspiel gibt es nun auch Würfel Bohnanza Die Spieler versuchen, Aufträge zu erfüllen. Doch Vorsicht: Auch die Mitspieler dürfen eigene Würfelaugen mitbenutzen.

Bewertung

Würfel Bohnanza Durchschnitt: 4.7 von 5 (3 Bewertungen)
Du hast noch keine Bewertung abgegeben!

Auf einen Blick

Spieler: 2 - 5 Personen, besonders gut mit 3 Spielern
Alter: ab 10 Jahren
Dauer: 45 - 60 Minuten

Spielfamilie:
Bohnanza

Spieltyp

Genre: Würfelspiel, , Jeder gegen jeden
Thema: Umwelt, Pflanze, Wirtschaft, Landwirtschaft

Spielgefühl

Einstieg:
schneller Start
ewige Erläuterungen
Komplexität:
super simpel
kolossal knifflig
Interaktion:
jeder für sich
alle zusammen
Zufall:
glattes Glück
pure Planung

Sonstige Informationen

Verlag:  Amigo Spiel + Freizeit
Autor: Rosenberg, Uwe
Illustrator: Pertoft, Björn

Erscheinungsjahr: 2012
Sprache: Anleitung und Spielmaterial in Deutsch

Kurzanleitung

Diese Kurzanleitung zu 'Würfel Bohnanza' stammt von unserem Partner Ludoversum. Wir konzentrieren uns im Text auf wichtige Mechanismen des Spiels und ignorieren absichtlich Details und Sonderregeln.

Nach zahlreichen Erweiterungen für das Bohnanza-Kartenspiel hier nun die Würfel-Variante: Jeder handelt mit Bohnen. Welche und wie viele davon produziert werden müssen, wird bei Würfel Bohnanza durch Auftragskarten vorgegeben. Wird ein Auftrag erfüllt, gibt es dafür Bohnentaler. Je mehr Bohnen einer Sorte, desto mehr Taler erhält der Spieler, desto schwieriger ist es aber auch, den Auftrag zu erfüllen. Aufträge dürfen nicht nur im eigenen Zug erfüllt werden, sondern auch, wenn der Wurf eines Mitspielers zufällig passt, sodass praktisch keine Wartezeiten entstehen.

Wer am Zug ist, wirft drei beigefarbene und vier weiße Würfel, auf denen acht verschiedene Bohnensorten aufgedruckt sind, so oft er will. Er muss dabei jedoch jedes Mal mindestens einen der Würfel herauslegen. Mit dem Ergebnis können die nächsten Aufträge erfüllt werden, die auf der Aufgabenkarte des Spielers stehen. Ab dem dritten Erfolg kann eine Karte gegen (bis zu vier) Bohnentaler eingetauscht werden.

Doch auch die Mitspieler müssen stets aufpassen, denn sie dürfen die aktuell frisch geworfenen Würfel (und nur diese!) ebenso zum Erfüllen verwenden. Es gewinnt bei Würfel Bohnanza, wer als Erster 13 Taler zusammen hat.

spielbox-Rezension

Die spielbox ist das auflagenstärkste Gesellschaftsspiele-Magazin weltweit. Die Redaktion hat Würfel Bohnanza in Ausgabe 7/12 rezensiert und umgerechnet mit 3 von 5 Sternen bewertet.

Interessierte können diese und andere Ausgaben im spielbox-Shop bestellen.

Blogbeiträge

zuspieler.de (Sonstiges)

Text-Rezension

Diese Rezension zu 'Würfel Bohnanza' kommt von unserem Partner Ludoversum. Bald zeigen wir auch wieder an, welcher Autor sie verfasst hat.

Wie beim Kartenspiel sind die roten und grünen Bohnen recht selten, denn sie sind nur auf einer einzigen Seite jeweils einer Farbe vertreten. Die blauen Bohnen treten dagegen am häufigsten auf, insgesamt drei (der zwölf) Seiten zeigen ihr Abbild. Diese Häufigkeitsverteilung gilt es ebenso zu beachten, wie die Grundfarben der Würfel, da eben nicht jede Farbe überall vorhanden ist. Allerdings unterscheiden sich weiß und beige kaum, sodass bei schlechten Lichtverhältnissen genau hingeguckt werden muss.

Das Verfolgen der Mitspieler-Würfe sorgt für permanente Beschäftigung aller Teilnehmer, die meist zum Prüfen länger brauchen als der aktive Spieler selbst. Denn dieser begnügt sich oft mit dem Herauslegen von ein oder zwei passenden Würfeln und will dann weiter machen, während alle anderen eine vollständige Kombination (nämlich ihre jeweils nächste Aufgabe) überprüfen müssen.
Dass auf den Karten eine Angabe zur Eintrittswahrscheinlichkeit mit nur einem einzigen Wurf gemacht wird, ist eine nette Idee, hilft in der Praxis aber überhaupt nicht weiter. Entscheidend bleibt nämlich das Würfelglück, und dass die ersten Aufgaben einer Karte etwas leichter sind als die letzten, kann sich jeder Spieler ohnehin denken.

Fazit
Wer sich für das Bohnanza Kartenspiel nicht die Bohne interessiert hat, sollte mal einen Blick auf dieses Würfelspiel wagen. Der Inhalt der gut gefüllten kleinen Schachtel vermag nämlich gut zu unterhalten, wenngleich die Originalität des Kartenspiels fehlt. Mit diesem hat das Würfelspiel allerdings abseits der Grafik und Bohnensorten-Häufigkeiten auch nichts gemein.

Würfel Bohnanza Bild 1 (zum Vergrößern aufs Bild klicken)
Foto: Ludoversum
Würfel Bohnanza Bild 1Würfel Bohnanza Bild 2Würfel Bohnanza Bild 3Würfel Bohnanza Bild 4Würfel Bohnanza Bild 5Würfel Bohnanza Bild 6

Würfel Bohnanza Kommentare

Hier kannst Du mit anderen spielen.de-Nutzern über das Spiel Würfel Bohnanza diskutieren, Freunde finden, Tipps und Tricks zum Spiel austauschen oder generell über Brettspiele und Alle Brettspiele sprechen. Bitte halte Dich an die Regeln und denke immer daran, dass auf der anderen Seite auch ein Mensch sitzt - also bitte nicht beleidigend werden!

Bisher wurden von spielen.de-Nutzern 0 Kommentare zu Würfel Bohnanza hinterlassen.

Um einen Kommentar hinterlassen zu können, musst Du Dich anmelden bzw. eingeloggt sein!

Partner:
Spielbox

Spiel doch!SpieLama-Logo

Mehr Informationen zu Bewertungen, dem Spielgefühl und Brettspielen in unserer Datenbank findet ihr in unseren Antworten auf häufige Fragen (FAQ).

Zufällige Brettspiele

Indigo
Goldraub in London
Fladeranti
Carcassonne für 2